Mandated Lead Arranger – Definition, Sole, Joint

Mandated Lead Arranger ist ein weiterer Begriff, der Ihnen im Zusammenhang mit syndizierten Krediten (also insbesondere Konsortialkredit, Club Deal und Schuldscheindarlehen) sicherlich schon begegnet ist oder noch begegnen wird. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die Definition und deutsche Übersetzung des Begriffs sowie die unterschiedlichen Ausprägungen dieser Rolle. (mehr …)

Facebook

WeiterlesenMandated Lead Arranger – Definition, Sole, Joint

Patronatserklärung – Definition, weich, hart, Vorlage

Ein weiterer Begriff, der Ihnen im Rahmen des Corporate Finance immer mal wieder begegnen wird, ist die Patronatserklärung.

Im folgenden Beitrag geben wir Ihnen daher einen Überblick über ihre Definition, die Unterscheidung zwischen weicher und harter Variante sowie praktische Beispiele ihrer Anwendung. (mehr …)

Facebook

WeiterlesenPatronatserklärung – Definition, weich, hart, Vorlage

Nachrangerklärung

Mit einer Nachrangerklärung, erklärt der Darlehensgeber, dass das von ihm vergebene Darlehen im Falle der Insolvenz oder Liquidation des Darlehensnehmers erst nach der Befriedigung anderer (vorrangiger) Gläubiger getilgt werden muss.  (mehr …)

Facebook

WeiterlesenNachrangerklärung

Revolvierende Finanzierung – Definition, revolvierende Finanzierungsinstrumente

Revolvierende Finanzierung ist eine Finanzierung, die vom Kreditnehmer innerhalb der vereinbarten Kreditlaufzeit bis zu ihrer maximalen Höhe wiederholt in Anspruch genommen werden kann. Auch wenn die Finanzierung zwischenzeitlich bereits teilweise oder vollständig zurückgeführt worden war. (mehr …)

Facebook

WeiterlesenRevolvierende Finanzierung – Definition, revolvierende Finanzierungsinstrumente

Konsortialkredit, syndizierter Kredit–Definition, Syndizierung

Bis vor wenigen Jahren kannte der Markt für Konsortialkredite in Deutschland nur eine Entwicklungsrichtung: Jahr für Jahr stieg das insgesamt ausgereichte Volumen. Durch alternative Finanzierungsmöglichkeiten wie Schuldscheindarlehen und die (mittlerweile in Verruf geratene) Mittelstandsanleihe wurde dieser Trend vorübergehend zumindest gebremst. Dennoch gibt es nach wie vor einige Argumente, die für den Konsortialkredit als Finanzierungsinstrument sprechen und es lohnt sich daher, diesen etwas genauer anzuschauen. (mehr …)

Facebook

WeiterlesenKonsortialkredit, syndizierter Kredit–Definition, Syndizierung

Borrowing Base Finanzierung – Definition, Monitoring, Beispiel

Die Borrowing Base Finanzierung ist eine spezielle Form des Betriebsmittelkredits. Sie wird in Form einer revolvierenden Kreditlinie ausgereicht, deren maximal mögliche Ausnutzung an die Bestände des Umlaufvermögens (sogenannte Borrowing Base) gekoppelt ist. Dementsprechend lautet die deutsche Übersetzung für Borrowing Base auch sinngemäß Beleihungsgrundlage. (mehr …)

Facebook

WeiterlesenBorrowing Base Finanzierung – Definition, Monitoring, Beispiel

Club Deal – Definition, MLA, Konsortium, Struktur

Ein Club Deal ist eine konsortiale Finanzierung mit eingeschränktem Bankenkreis. Meist handelt es sich um die Hausbanken des Kunden oder von ihm benannte Banken.

Eine konsortiale Finanzierung (auch „Konsortialkredit“ oder „syndizierter Kredit“) ist ein Kredit, der von mindestens zwei Gläubigern einem Schuldner oder einem Schuldnerkreis zu für alle Vertragsparteien einheitlichen Bedingungen zur Verfügung gestellt wird.

Der Club Deal ist also eine spezielle Form des Konsortialkredits, welche insbesondere unter mittelständischen Kunden von großer Bedeutung ist. (mehr …)

Facebook

WeiterlesenClub Deal – Definition, MLA, Konsortium, Struktur

Betriebsmittelkredit – Definition, Zinsen, Tilgung

Ein Betriebsmittelkredit ist kurz- bis mittelfristiges Fremdkapital, das der Finanzierung des Umlaufvermögens von Unternehmen / Selbständigen dient. Er wird von Banken in der Regel als Kontokorrentkredit / Rahmen auf dem laufenden Konto („Betriebsmittelkreditlinie“) oder als kurzfristiges Darlehen („Betriebsmitteldarlehen“ oder „revolvierender Betriebsmittelkredit“) zur Verfügung gestellt. (mehr …)

Facebook

WeiterlesenBetriebsmittelkredit – Definition, Zinsen, Tilgung

Investitionskredit – Definition, Parameter und Rechner

Ein Investitionskredit oder Investitionsdarlehen ist mittel- bis langfristiges Fremdkapital, das  der Finanzierung von Anlagegütern in Firmen, also Unternehmen und Selbständigen, aber auch Gemeinden dient.

In Abgrenzung zum Betriebsmittelkredit dienen Investitionsdarlehen demnach nicht der Finanzierung des Umlaufvermögens sondern des Anlagevermögens. (mehr …)

Facebook

WeiterlesenInvestitionskredit – Definition, Parameter und Rechner