Finanzierungsstruktur – Kapitalstruktur, Kreditstruktur

Im Verlauf der bisherigen Artikel meines Blogs, fällt immer wieder der Begriff Finanzierungsstruktur. Dabei setze ich immer wieder voraus, dass Sie, lieber Leser, genau wissen, was man darunter versteht. Oder ich gehe wenigstens davon aus, dass Sie eine sehr konkrete Vorstellung davon haben, was man genau darunter versteht.

Dabei ist das eigentlich keine sehr zielführende Einstellung von mir. Denn Ihnen wird vielleicht schon aufgefallen sein, dass man unter Finanzierungsstruktur zwei verschiedene Dinge verstehen kann. (more…)

Facebook

0 Comments

STEP Analyse – Definition, Nutzen und Grenzen

In Teil 3 (Geschäftsmodell, Markt und Wettbewerb) meiner Artikelserie: Kredit beantragen für Firmenkunden und Geschäftskunden habe ich die STEP Analyse bereits kurz erwähnt.

In meinem heutigen Artikel werde ich dieses wichtige Instrument zur Bewertung und Analyse eines unternehmerischen Geschäftsmodells genauer beleuchten.

Neben einer genaueren Definition des Modells werde ich mir die Anwendungsgebiete und die Grenzen der STEP Analyse genauer anschauen. (more…)

Facebook

2 Comments

Sensitivierung

In meinem letzten Artikel habe ich Ihnen ja schon gezeigt habe, welchen Einfluss ein Prämissenset auf die Qualität Ihrer Unternehmensplanung und den konstruktiven Austausch mit Banken und anderen potenziellen Geldgebern haben kann. Um mein Versprechen aus Teil 4 meiner Artikelserie „Kredit beantragen für Firmenkunden und Geschäftskunden“ vollends einzulösen, möchte ich Ihnen heute noch zeigen, wie Sie mit einer Sensitivierung Ihrer Unternehmensplanung Ihrem Banker wahre Freudentränen ins Gesicht steigen lassen können. 🙂 (more…)

Facebook

0 Comments

Prämissenset

In Teil 4 („Financials“) meiner Artikelserie „Kredit beantragen für Firmenkunden und Geschäftskunden“ habe ich ja schon angedeutet, dass Sie die Qualität Ihrer Unternehmensplanung durch die Darstellung eines Prämissensets deutlich erhöhen können. Gerade wenn es um Sprunginvestitionen oder den Kontakt zu Private Equity-Investoren geht, kann man mit einer so ausgefeilten Unternehmensplanung glänzen. (more…)

Facebook

0 Comments

Teil 7 – SWOT-Analyse

Liebe Leser,

ich darf Sie heute zum Abschluss und damit letzten Teil meiner Artikelserie Kredit beantragen für Firmenkunden und Geschäftskunden begrüßen. Ich hoffe sehr, Ihnen hat diese Artikelserie gefallen und Sie konnten mit meinen praktischen Tipps Ihre Kreditgenehmigungen drastisch erhöhen. 🙂

Viel Spaß beim Lesen! (more…)

Facebook

2 Comments

Teil 6 – Management und Reporting

Nachdem wir uns in den beiden vorangegangenen Teilen (hier und hier) meiner Artikelserie hauptsächlich mit Zahlen beschäftigt haben, soll es im heutigen Teil etwas mehr um Menschen gehen. Genauer gesagt geht es im heutigen Teil meiner Artikelserie „Kredit beantragen für Firmenkunden und Geschäftskunden“ um die handelnden Köpfe innerhalb Ihres Unternehmens. (more…)

Facebook

2 Comments

Teil 5 – Finanzierungsstruktur und Transaktionsstruktur

Nachdem wir uns im vorangegangenen Teil meiner Artikelserie ja bereits mit dem Zahlenmaterial Ihres Unternehmens auseinandergesetzt haben, bleiben wir auch in diesem Teil im Bereich der Zahlen.

Diesmal soll es allerdings nicht um die Zahlen Ihres Unternehmens gehen, sondern um die Zahlen der von Ihnen gewünschten / geplanten und schlussendlich beantragten Finanzierung. Zusätzlich möchte ich mit Ihnen in diesem Teil den (möglichen) Themenbereich „Transaktionsstruktur“ näher beleuchten. Dieser spielt allerdings nur im Spezialfall einer Akquisitionsfinanzierung eine Rolle. (more…)

Facebook

3 Comments

Teil 4 – Financials

m letzten Artikel habe ich Ihnen ja bereits gezeigt, wie die kreditausreichende Bank Ihr Geschäftsmodell, Ihren relevanten Markt und Ihre Wettbewerber im Rahmen der Beantragung und Entscheidung eines von Ihnen gewünschten Kredites analysiert.

Heute möchte ich mich mit Ihnen gemeinsam dem nächsten Schritt widmen und schauen, wie die Bank Ihre eingereichten Zahlen und Kennzahlen analysiert und würdigt. (more…)

Facebook

6 Comments