Unternehmensfinanzierung im Mittelstand
Unternehmensfinanzierung im Mittelstand

Unternehmensfinanzierung im Mittelstand

Mittelständische Unternehmen unterscheiden sich von großen Unternehmen und Konzernen auf oftmals vielfältige Art und Weise. Und so ist auch die Unternehmensfinanzierung im Mittelstand nicht zwingend mit der Finanzierung von besonders…

Weiterlesen Unternehmensfinanzierung im Mittelstand

Factoring – Definition, Erklärung, Forderungskauf

Factoring ist die laufende, gewerbliche Übertragung von Forderungen eines gewerblichen Gläubigers („Factoringnehmer“) gegen einen oder mehrere Forderungsschuldner (“Abnehmer”) an ein Institut („Factor“ oder „Factoringgesellschaft“)  vor Fälligkeit der Forderungen.

Einfach erklärt, ist Factoring also ein Forderungsverkauf, der der Finanzierung des Gläubigers dient. Daher wird es alternativ auch als Forderungsfinanzierung bezeichnet. (mehr …)

Facebook

Weiterlesen Factoring – Definition, Erklärung, Forderungskauf

Konsortialkredit, syndizierter Kredit–Definition, Syndizierung

Bis vor wenigen Jahren kannte der Markt für Konsortialkredite in Deutschland nur eine Entwicklungsrichtung: Jahr für Jahr stieg das insgesamt ausgereichte Volumen. Durch alternative Finanzierungsmöglichkeiten wie Schuldscheindarlehen und die (mittlerweile in Verruf geratene) Mittelstandsanleihe wurde dieser Trend vorübergehend zumindest gebremst. Dennoch gibt es nach wie vor einige Argumente, die für den Konsortialkredit als Finanzierungsinstrument sprechen und es lohnt sich daher, diesen etwas genauer anzuschauen. (mehr …)

Facebook

Weiterlesen Konsortialkredit, syndizierter Kredit–Definition, Syndizierung

Borrowing Base Finanzierung – Definition, Monitoring, Beispiel

Die Borrowing Base Finanzierung ist eine spezielle Form des Betriebsmittelkredits. Sie wird in Form einer revolvierenden Kreditlinie ausgereicht, deren maximal mögliche Ausnutzung an die Bestände des Umlaufvermögens (sogenannte Borrowing Base) gekoppelt ist. Dementsprechend lautet die deutsche Übersetzung für Borrowing Base auch sinngemäß Beleihungsgrundlage. (mehr …)

Facebook

Weiterlesen Borrowing Base Finanzierung – Definition, Monitoring, Beispiel

Schuldscheindarlehen – Definition, Merkmale, Ablauf

Ein Schuldscheindarlehen („SSD“) ist ein (anleiheähnlicher) Kredit, über welchen ein Schuldschein als Beweismittel ausgestellt wird. Es ist ein Finanzierungsinstrument, das der mittel- bis langfristigen Finanzierung des Kreditnehmers dient und durch Arrangierung von Kapitalsammelstellen begeben wird.

Solche Kapitalsammelstellen (Finanzintermediäre) können neben Banken auch Versicherungen oder Bausparkassen sein.

Sie machen für den Kreditnehmer eine Emission über den Kapitalmarkt und die damit verbundenen Veröffentlichungs- und Dokumentationskosten sowie ein externes Rating entbehrlich. (mehr …)

Facebook

Weiterlesen Schuldscheindarlehen – Definition, Merkmale, Ablauf

Club Deal – Definition, MLA, Konsortium, Struktur

Ein Club Deal ist eine konsortiale Finanzierung mit eingeschränktem Bankenkreis. Meist handelt es sich um die Hausbanken des Kunden oder von ihm benannte Banken.

Eine konsortiale Finanzierung (auch „Konsortialkredit“ oder „syndizierter Kredit“) ist ein Kredit, der von mindestens zwei Gläubigern einem Schuldner oder einem Schuldnerkreis zu für alle Vertragsparteien einheitlichen Bedingungen zur Verfügung gestellt wird.

Der Club Deal ist also eine spezielle Form des Konsortialkredits, welche insbesondere unter mittelständischen Kunden von großer Bedeutung ist. (mehr …)

Facebook

Weiterlesen Club Deal – Definition, MLA, Konsortium, Struktur

Hybridkapital – Begriff, Bedeutung, Konditionen

Ein weiterer Begriff der im Verlauf meiner bisherigen Artikel bereits das eine oder andere Mal gefallen ist, ist das Hybridkapital.

Haben Sie als Gründer, selbständiger Gewerbetreibender oder Unternehmer in der jüngeren Vergangenheit einen Kredit beantragt?

Wenn ja, wird Ihnen vielleicht schon aufgefallen sein, dass die Kreditvergabe von Banken immer restriktiver geworden ist.

Dadurch ergibt sich für Gründer und bestehende Firmen ein immer größeres Interesse an neuen Finanzierungsformen, die sich von der klassischen Bankfinanzierung unterscheiden.

In diesem Artikel geht es um den Begriff des Hybridkapitals, die Auswirkungen des Hybridkapitals auf die Eigenmittelquote, die aktuelle Bedeutung des Hybridkapitals für den deutschen Mittelstand, gängige Konditionen und mögliche Anbieter auf dem deutschen und europäischen Markt für Hybridkapitalfinanzierungen. (mehr …)

Facebook

Weiterlesen Hybridkapital – Begriff, Bedeutung, Konditionen

Das Imageproblem des Mittelstands

Im Artikel „Der Mittelstand hat ein Imageproblem in der Generation Y“ auf www.mittelstandinbayern.de werden die Ergebnisse der Studie „Mittelstand im Niemandsland?“ von A&B One beleuchtet.

Zusammenfassen lassen sich die Ergebnisse der Studie dabei in etwa dahingehend, dass der Mittelstand als Arbeitgeber als weniger attraktiv empfunden wird als die großen Konzerne einerseits und kleine innovative Start Ups andererseits. Es wird in diesem Zusammenhang von „Forgotten“ statt – wie vormals – „Hidden Champions“ gesprochen. (mehr …)

Facebook

Weiterlesen Das Imageproblem des Mittelstands