Bitcoin kaufen 5 beste Plätze

Bitcoin kaufen kann schwierig sein, muss es aber nicht. Dieser Artikel wird Ihre Fragen zum Kauf von BTC beantworten und Ihnen helfen, die richtige Wahl für Ihre Bedürfnisse zu treffen.

Welche Möglichkeiten gibt es, Bitcoins zu kaufen?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Bitcoins zu kaufen. Welcher Weg für Sie der beste ist, hängt davon ab, welche Ziele Sie mit dem Kauf von Bitcoin verfolgen und wie viel Geld Sie ausgeben möchten.

Hier kommen Sie zu unserem Favoriten für das Kaufen von Bitcoin: Binance.

Echte Bitcoins kaufen

Bitcoin kaufen ist natürlich zuerst einmal der direkte Erwerb der echten Bitcoins. Sie können insbesondere an Krypto-Börsen und auf Marktplätzen erworben werden.

Die Krypto-Börsen verkaufen die Bitcoins (BTC) direkt an die Kunden; Marktplätze hingegen sind nur Vermittler und stellen nur die Plattform für den Verkauf und den Kontakt zwischen Käufer und Verkäufer her. Der Preis richtet sich nach Angebot und Nachfrage.

Auch bei einzelnen Online-Brokern können Sie echte BTC kaufen. Zu diesen Brokern gehören zum Beispiel Justtrade und Trade Republic. Der Vorteil ist, dass sie bei diesen Brokern traditionelle Anlageinstrumente (z.B. Zertifikate) genauso handeln können wie Kryptowährungen. Leider können Sie sich dort ihre Bitcoins aber nicht auf ein externes Wallet überweisen lassen.

Wenn Wertentwicklung allein Ihnen nicht ausreicht, sondern Sie auch Ihre Anonymität beim Bitcoin-Trading wahren wollen. Dann führt nichts am Kauf von „echten“ Bitcoins vorbei, also am Bitcoin Kaufen in Form von „digitalem Geld“ bzw. Tokens – also in Form von Daten.

Bitcoin Zertifikat kaufen

Neben dem Kauf von echten Bitcoins gibt es auch die Möglichkeit, dass Sie einfach ein Zertifikat von einem Online-Broker kaufen. Der Unterschied zwischen dem Kauf von BTC-Zertifikaten und dem direkten Bitcoin Kaufen (BTC) besteht darin, dass Sie bei letzterem die Münzen tatsächlich besitzen, während Sie beim Kauf von Zertifikaten keine Eigentumsrechte haben. Hier kommen Sie zu unserem Favoriten für das Kaufen von Bitcoin: Binance.

Wenn dies für Sie interessant klingt, aber wenn Sie dennoch Bitcoin kaufen möchten, können Sie Zertifikate bei den oben erwähnten Online-Brokern kaufen. Das Zertifikat wird dann von einem Brokerhaus gehandelt und in Bitcoins umgewandelt. Da die Zertifikatsgebühren traditionell niedrig sind, profitieren Sie von den Kursentwicklungen des Bitcoin fast 1:1.

Bitcoin ETP kaufen

Ein ETP (Exchange Traded Product) ist ein Wertpapier, das an einer Börse gehandelt wird. Es kann mit einem ETF (Exchange Traded Fund) verglichen werden, der ebenfalls handelbar ist, aber den Nachteil hat, komplexer und schwieriger zu verstehen zu sein.

Der Vorteil von Bitcoin ETPs gegenüber dem direkten Kauf von Bitcoins oder Zertifikaten ist, dass sie einfach und leicht zu benutzen sind. Außerdem werden sie an Börsen gehandelt und können sogar mit monatlichen Sparplänen bespart werden.

Der Nachteil ist, dass sie in der Regel teurer sind als das direkte Bitcoin kaufen oder der Erwerb von Zertifikaten.

Seit 2013 können Anleger in Deutschland Bitcoin-ETPs erwerben, wie den CoinShares Physical Bitcoin (BTC) (ISIN GB00BLD4ZL17/WKN A3GPMN). Das ETP kopiert die Wertentwicklung von Bitcoin und lässt Anleger fast 1:1 an den Wertschwankungen von Bitcoin teilhaben. Das Coinshares-ETP wurde entwickelt, um Anlegern eine Möglichkeit zu bieten, in Bitcoin zu investieren, ohne selbst Bitcoin erwerben zu müssen – so können Anleger ein Bitcoin-Wertpapier an einer regulierten europäischen Börse kaufen und verkaufen.

Bitcoin CFD kaufen

Einige CFD Anbieter bieten auch Bitcoin CFD an. So bietet zum Beispiel Plus500 den Kauf der größten Kryptowährungen als CFD an. Es kann also ein Bitcoin CFD gekauft werden. Plus 500 bietet Einzahlungen per Kreditkarte und Paypal an. Das Konto zum Bitcoin CFD Handel ist besonders schnell eröffnet, da kein PostIdent-Verfahren notwendig ist.

Offline Bitcoins kaufen

Es bieten sich auch immer wieder Möglichkeiten, offline Bitcoins (BTC) zu kaufen. Hierfür kommen zum Beispiel Meetups oder Tauschplätze in Frage (z.B. LocalBitcoins). Verein­zelt gibt es sogar Bitcoin-Automaten, an denen Sie vor Ort Bitcoins kaufen können.

Wie Bitcoin kaufen und verkaufen?

auf Kryptobörse oder vergleichbarer Plattform

  1. Plattform für Bitcoin-Handel auswählen
  2. Registrieren und Konto eröffnen
  3. Geld einzahlen durch Kreditkarte, Paypal oder andere Zahlungsarten
  4. Kaufauftrag erteilen
  5. ggf. Bitcoin auf externes Wallet übertragen

auf Online Marktplätzen

  1. auf Marktplatz registrieren und anmelden
  2. passenden Verkaufsautrag auswählen
  3. Überweisung auf angegebene Kontodaten
  4. Bitcoin (BTC) auf Wallet übertragen lassen

Wie soll ich gekaufte Bitcoin aufbewahren?

Bitcoin können auf verschiedene Arten gelagert werden, z.B. bei einem Online-Wallet-Anbieter, in einer Hardware-Wallet oder offline in einem Cold Storage.

Transfer auf ein WalletSchritt-für-Schritt-Anleitung für die Übertragung von Bitcoin auf eine Wallet:

wählen Sie einen geeigneten Wallet-Anbieter aus und erstellen Sie ein Konto. Verknüpfen Sie die gewählte Online-Wallet mit Ihrer gewünschten Handelsplattform (z.B. Coinbase), falls erforderlich: Richten Sie Zahlungsoptionen wie Kreditkarte oder Paypal ein. Überweisen Sie Geld vom Handelskonto beim Brokerhaus auf die Online-Wallet über die gewählte Zahlungsmethode.

Kaufen Sie Bitcoin auf der gewählten Plattform und lassen Sie sie auf Ihr Wallet übertragen.

Bitcoin Kurs – wie entsteht der Preis des Bitcoins und was sind seine Einflussfaktoren?

Der Bitcoin-Kurs wird durch das Gesetz von Angebot und Nachfrage auf dem Markt bestimmt. Die Gesamtzahl der Bitcoins ist auf 21 Millionen festgelegt, so dass der Wertanstieg im Laufe der Zeit nur durch eine Ausweitung der Nachfrage zustande kommen kann. Hier kommen Sie zu unserem Favoriten für das Kaufen von Bitcoin: Binance.

Was sind Bitcoin-Futures?

Ein Bitcoin-Future (BTC) ist ein Finanzderivat, mit dem Anleger darauf spekulieren können, ob der Preisbitcoin steigen oder fallen wird. Der Futures-Kontrakt verpflichtet den Käufer, eine vorher festgelegte Menge Bitcoin zu einem vorher festgelegten Preis an einem bestimmten Datum in der Zukunft zu kaufen. Umgekehrt muss der Verkäufer eine festgelegte Menge Bitcoin zu demselben Preis an diesem Datum verkaufen.

Wann ist es am besten, Bitcoin zu kaufen?

Bitcoin wird oft als eine Investition für lange-langfristig zu halten. Das liegt an den starken Kursschwankungen, die nur zum Teil durch Nachrichtenereignisse im Krypto-Sektor bestimmt werden. Dennoch können Sie vom Bitcoin-Handel profitieren, wenn Sie bei niedrigen Kursen kaufen und sich durch einen entsprechenden Verkauf bei höheren Kursen Gewinne sichern.

Kann ich auch monatlich in Bitcoins (BTC) sparen?

Ja, das ist in einem begrenzten Umfang möglich. Im Prinzip werden die monatlichen Ersparnisse über eine Online-Wallet in Bitcoin umgewandelt und entsprechend jederzeit auf Ihre BTC-Wallet übertragen.

Kann ich auch mit Bitcoins (BTC) Geld verdienen?

Natürlich können Sie das! Die bekannteste Art, mit Bitcoin Geld zu verdienen, ist das Daytrading oder Mining. Darüber hinaus gibt es spezielle Bitcoin-Automaten, die es Nutzern ermöglichen, eine kleine Menge der digitalen Währung kostenlos zu verdienen.

Kann ich Bitcoins (BTC) auch von unterwegs kaufen?

Ja, es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Bitcoins unterwegs zu kaufen. Sie können zum Beispiel einen Online-Bitcoin-Broker nutzen, der eine mobile App anbietet. Alternativ kommen dafür z.B. Treffpunkte oder Tauschbörsen in Frage (z.B. LocalBitcoins).

Gelegentlich gibt es sogar Bitcoin-Automaten, an denen Sie Bitcoins kaufen können. Unter diesem Link beispielsweise finden Sie eine Übersicht über alle Bitcoin Automaten.

Hier kommen Sie zu unserem Favoriten für das Kaufen von Bitcoin: Binance.

Wie oft sollte ich meine Bitcoins handeln?

Wenn ein Anleger profitieren möchte von Bitcoin zu profitieren, sollten sie die digitale Währung kaufen und dann nach einem Kursanstieg wieder verkaufen. Wie häufig man dies tut, hängt davon ab, wie viel Volatilität man vertragen kann. Im Allgemeinen sind Kryptowährungen sehr volatil und sollten dementsprechend gehandelt werden.

Was passiert mit meinen Bitcoins, wenn ich sterbe?

Wenn Sie einen Bitcoin-Erben bestimmt haben, erbt dieser Ihr digitales Vermögen nach Ihrem Tod. Wenn Sie keine Vorkehrungen getroffen haben, wird der Bitcoin für immer verloren sein. Daher ist es wichtig, ein Testament zu verfassen, in dem Sie festlegen, wie Ihr Kryptowährungsvermögen nach Ihrem Tod verteilt werden soll.

Fazit Bitcoins (BTC) kaufen

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Bitcoins zu kaufen. Der beliebteste Weg ist über einen Online-Broker oder eine Börse, aber es gibt auch Automaten und andere Methoden. Bitcoin können auf täglicher oder längerfristiger Basis gehandelt werden, je nachdem, was der Anleger bevorzugt. Beim Kauf von Bitcoins ist es wichtig, daran zu denken, dass es sich um eine sehr volatile Anlage handelt.