Kredit für Selbstständige – 3 Voraussetzungen und Erfahrungen

Kredite für Selbstständige können schwierig zu bekommen sein. In diesem Blogartikel wollen wir erklären, warum das so ist und welche Arten von Krediten es gibt. Außerdem zeigen wir die Vorteile und Nachteile auf. Am Ende des Artikels geben wir Ihnen noch Tipps, worauf Sie bei der Auswahl Ihres Kredits für Selbstständige achten sollten.

Anzeige
smava logo png

Auswahl
günstige Kredite von über 20 Banken

kostenlos
100% kostenloser Kreditvergleich

Garantie
günstiger oder Geld zurück

Was ist ein Kredit für Selbstständige?

Ein Kredit für Selbstständige kann eine gute Möglichkeit sein, um kurzfristig Liquiditätsengpässe zu überbrücken oder Investitionen zu tätigen. Anders als bei einem Kredit für Angestellte, müssen Selbstständige jedoch meist höhere Zinsen zahlen. Das liegt daran, dass die Banken und Kreditinstitute das Risiko eines Ausfalls bei Selbstständigen als höher einschätzen.

Warum ist es schwieriger einen Kredit für Selbstständige als für Angestellte zu erhalten?

Selbstständige haben oft mit Schwierigkeiten zu kämpfen, einen Kredit zu bekommen. Das liegt vor allem daran, dass Selbstständige und auch Freiberufler nicht immer über ein kalkulierbares oder sogar festes Einkommen verfügen. Banken fällt es daher schwerer die Bonität eines Selbstständigen oder Freiberuflers zu ermitteln.

Weiterhin stellen Kredite für Selbstständige auch rein rechnerisch ein höherer Ausfallrisiko dar. Denn eine selbstständige Tätigkeit ist riskanter als ein Angestellten- oder Beamtenverhältnis.

Selbstständige und Freiberufler, die noch frisch im Geschäft (also weniger als 3 Jahre dabei) sind, haben es noch schwerer einen Kredit aufzunehmen. Denn aufgrund der fehlenden geschäftlichen Dokumente, können Banken keine Risikoeinschätzung treffen.

Außerdem ist das kalkulatorische Risiko als Unternehmer zu scheitern in den ersten 3 Jahren am größten.


Welche Arten von Krediten für Selbstständige gibt es?

Es gibt zwei grundsätzliche Arten von Krediten für Selbstständige – den Kredit für private Zwecke und den Kredit für geschäftliche Zwecke.

Darlehensarten Überblick Vergleich bedeutendsten Privatpersonen Kreditarten
Darlehensarten Überblick Vergleich bedeutendsten Privatpersonen Kreditarten

Kredit für private Zwecke

Der Kredit für private Zwecke ist für diejenigen Verwendungszwecke gedacht, die nicht der geschäftlichen Tätigkeit des Antragstellers zugeordnet werden können.

Wenn der Kreditnehmer also einen Kredit zur Anschaffung etwas Privaten aufnimmt, handelt es sich um einen Kredit für private Zwecke.

Kredit für geschäftliche Zwecke

Der Kredit für geschäftliche Zwecke kann vom Kreditnehmer für alle Verwendungszwecke eingesetzt werden, die im direkten Zusammenhang mit der geschäftlichen Tätigkeit stehen. Der Kredit kann beispielsweise für Investitionen, den Ausbau des Geschäftsbetriebs oder auch für die Überbrückung von kurzfristigen Liquiditätsengpässen verwendet werden.

So kann der Kredit für geschäftliche Zwecke nochmals in Investitionskredit und Betriebsmittelkredit unterschieden werden.

Eine Übersicht über die unterschiedlichen Kreditarten finden Sie auch in unserem Übersichtsartikel: Darlehensarten – Vergleich und Übersicht 2022

Was sind die Vorteile und Nachteile des Kredits für Selbstständige?

Vorteile

  • schnelle Auszahlung
  • Flexibilität in der unternehmerischen Finanzplanung
  • digitales Bearbeitungsverfahren (schnell)

Nachteile

  • höhere Anforderungen
  • höhere Zinssätze
  • teilweise eingeschränkter Verwendungszweck
  • Volltilgung teilweise notwendig
  • Sicherheiten teilweise notwendig

Was sind die Voraussetzungen?

Mindestalter 18 Jahre

Wenn Sie einen Kredit für Selbstständige abschließen möchten, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Einige Banken setzen auch ein Höchstalter von 65 Jahren als Altersobergrenze an.

Mindesttätigkeit 3 Jahre

Die meisten Banken setzen bei Krediten für Selbstständige eine Mindesttätigkeit von 3 Jahren mit Ihrem aktuellen Gewerbe bzw. Ihrer aktuellen freiberuflichen Tätigkeit voraus.

Wenn Sie weniger als 3 Jahre am Markt sind, ist ein Kredit für Selbstständige sehr schwierig zu realisieren.

Tätigkeitsnachweis und Geschäftssitz in Deutschland

Sie müssen einnen Nachweis sowohl über Ihre Tätigkeit als auch Ihren Geschäftssitz erbringen.

einkommen
Einkommen

Einnahmen

Damit Sie einen Kredit für Selbstständige beantragen können, müssen Sie regelmäßige Einnahmen nachweisen können.

Wie hoch müssen die Einnahmen mindestens sein?

Die Einnahmen müssen in der Regel mindestens 1.000 EURO im Monat betragen, können aber je nach Bank und Kreditinstitut auch höher sein.

Welche Unterlagen werden zum Nachweis benötigt?

Für angestellte Arbeitnehmer reichen zum Nachweis der Einnahmen in der Regel die letzten drei Gehaltsabrechnungen aus. Selbstständige müssen demgegenüber Ihre Einnahmen anders nachweisen.

Folgende Unterlagen sind zum Nachweis der Einnahmen für einen Kredit für Selbstständige geeignet:

  • Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA),
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR),
  • Einkommenssteuerbescheide,
  • Kontoauszüge
SCHUFA Score
SCHUFA Score

Kein negativer SCHUFA Eintrag

Bei einem negativen Schufa-Eintrag können Sie es schwer haben, einen Kredit für Selbstständige zu bekommen. Allerdings kann das auch davon abhängen, um welchen konkreten Eintrag es sich handelt.

Falls Sie sich für Kreditangebote ohne SCHUFA interessieren, finden Sie hier den passenden Beitrag: Kredit ohne SCHUFA.


Sicherheiten
Sicherheiten

Sicherheiten

Wenn Sie einen Kredit für Selbstständige aufnehmen möchten, kann es unter Umständen erforderlich sein, Sicherheiten zu hinterlegen. Die Sicherheiten können in unterschiedlicher Form gestellt werden

Die häufigsten Sicherheiten für Kredite sind:

Immobilienbesitz und

Wertpapiere.

Bürge / Zweiter Kreditnehmer

Falls die Bonität des Selbstständigen nicht ausreicht, kann es sinnvoll sein, einen zweiten Kreditnehmer bzw. Bürgen aufzunehmen.

Der Bürge übernimmt die vollständige Mithaftung für den Kredit.

Antrag: Wie wird der Kredit für Selbstständige beantragt?

Möchten Sie den Kredit für Selbstständige beantragen, können Sie dies online tun.

Kreditvergleich

Der erste Schritt ist dabei immer der Kreditvergleich. Durch den Kreditvergleich können Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Angebote der Banken und Kreditinstitute verschaffen.

Zudem können Sie anhand des Kreditvergleichs die Zinsen, Konditionen und Laufzeiten der verschiedenen Anbieter vergleichen. So können Sie sich für das Angebot entscheiden, das am besten zu Ihren Bedürfnissen und Voraussetzungen passt.

Nachdem Sie sich für ein konkretes Angebot entschieden haben, können Sie das Kreditangebot ausdrucken und unterschreiben.

Legitimation per PostIdent oder VideoIdent

Die Legitimation kann per PostIdent oder VideoIdent erfolgen.

PostIdent

Dafür müssen Sie sich mit Ihrem Personalausweis in eine Filiale der Deutschen Post begeben und dort die Unterlagen für den Kredit für Selbstständige im Beisein eines Filialmitarbeiter unsterschreiben. Dadurch sind Sie legitimiert.

VideoIdent

Die Legitimation kann auch per VideoIdent erfolgen. Dafür müssen Sie sich mit Ihrem Personalausweis und einem mobilen Endgerät (z.B. Smartphone, Tablet oder Laptop) in einem Raum mit WLAN-Anschluß aufhalten.

Die Video-Verbindung wird dann über die Webcam hergestellt. Durch das Gespräch mit dem Mitarbeiter können Sie sich legitimieren.


Unterlagen einreichen oder uploaden

Nachdem Sie sich legitimiert haben, können Sie die Unterlagen für den Kredit für Selbstständige entweder postalisch einreichen oder online hochladen.

Die Kreditentscheidung erfolgt bei den meisten Banken innerhalb von 24 Stunden.

Auszahlung des Kredits

Die Auszahlung des Kredits können je nach Bank unterschiedlich schnell erfolgen. In der Regel können Sie mit einer Auszahlung innerhalb von wenigen Tagen rechnen.

Betrag: Welche Kreditsummen sind möglich beim Kredit für Selbstständige?

Der Betrag, den Sie bei einem Kredit für Selbstständige erhalten können, kann je nach Bank und Angebot unterschiedlich hoch sein.

In der Regel können Sie mit einer Kreditsumme von 3.000 bis 50.000 EURO rechnen.

Laufzeit: Welche Kreditlaufzeiten sind möglich?

Die Laufzeit kann je nach Bank und Angebot unterschiedlich sein. In der Regel können Sie aber mit einer Laufzeit von 12 bis 84 Monaten rechnen.

Wie schnell erfolgt die Auszahlung?

Die Auszahlung kann je nach Bank unterschiedlich schnell erfolgen. In der Regel können Sie mit einer Auszahlung innerhalb von wenigen Tagen rechnen.

Anbieter: Wo bekomme ich einen Kredit für Selbstständige?

Es gibt verschiedene Anbieter, bei denen Sie einen Kredit für Selbstständige erhalten können.

In der Regel können Sie bei jeder Bank und jedem Kreditinstitut einen Kredit für Selbstständige beantragen. Zudem können Sie sich auch an einen Kreditvermittler wenden.

Kreditvermittler vergleichen die Angebote der verschiedenen Banken und Kreditinstitute für Sie und stellen Ihnen dann das Angebot zur Verfügung, das am besten zu Ihren Bedürfnissen und Voraussetzungen passt.

smava logo png

Auswahl
günstige Kredite von über 20 Banken

kostenlos
100% kostenloser Kreditvergleich

Garantie
günstiger oder Geld zurück

Alternativen: Welche Alternativen gibt es zum Kredit für Selbstständige?

Es gibt verschiedene Alternativen zum Kredit für Selbstständige.

Kredit von Privat

Eine Alternative kann der Kredit von Privatpersonen sein.

Es gibt mittlerweile Online-Portale, die sich auf diese Art von Kredit spezialisiert haben.

Zum Beispiel Auxmoney.

Auxmoney Logo PNG

kostenlos und unverbindlich
kostenlose und unverbindliche Kreditanfrage

schnelle Entscheidung
Kreditentscheidung nach wenigen Sekunden

schnelle Auszahlung
innerhalb von 24 Stunden

Händlerkredit

Eine Alternative ist der Händlerkredit. Händler bieten gerade für Selbstständige in manchen Fällen Ratenzahlungslösungen oder Kauf auf Ziel an. Dadurch kann der Selbstständige notwendige Investitionen tätigen, ohne über die notwendige Liquidität zu verfügen.

Fazit Kredit für Selbstständige

Der Kredit für Selbstständige kann eine gute Möglichkeit sein, um kurzfristige Liquiditätsengpässe zu überbrücken.

Allerdings ist es schwieriger einen Kredit für Selbstständige zu erhalten, als für Angestellte.

Zudem sind die Kreditkonditionen in der Regel schlechter, da das Risiko für die Bank höher ist.

Es gibt verschiedene Arten von Krediten für Selbstständige und verschiedene Anbieter.

Bevor Sie einen Kredit für Selbstständige aufnehmen, sollten Sie sich daher genau informieren und die Angebote verglecken. Zudem sollten Sie sich überlegen, ob es nicht doch eine Alternative gibt, die besser zu Ihren Bedürfnissen passt.


Anzeige

Häufig gestellte Fragen (FAQ):

Wie kann ich meine Chancen auf einen Kredit für Selbstständige verbessern?

Es gibt einige Tipps, die Sie befolgen können, um Ihre Chancen auf einen Kredit für Selbstständige zu verbessern:

Zusätzliche Sicherheiten anbieten

Egal ob Sparguthaben, Versicherungsverträge oder die eigene Immobilie. Alles, was Wert hat, kann zur Besicherung des Darlehens in Betracht gezogen werden.

Ein gutes Geschäftsmodell vorweisen können

Wenn Sie ein gutes Geschäftsmodell vorweisen können, werden auch Banken Ihnen leichter ihr Geld anvertrauen.

Bürge / Mitantragsteller finden

Es kann hilfreich sein, einen Bürgen oder Mitantragsteller zu finden. Dies kann Ihre Chancen auf einen Kredit für Selbstständige erheblich verbessern.