Kredit umschulden

Einen Kredit umschulden kann viele Vorteile haben. Man kann mit dem Umschulden sein Darlehen günstiger finanzieren, die monatliche Belastung reduzieren oder sich von teuren Zinsen befreien. Aber ist Kredit umschulden auch für Sie sinnvoll? Lesen Sie hier, was es damit auf sich hat und welche Alternativen es gibt!

Anzeige
smava logo png

Auswahl
günstige Kredite von über 20 Banken

kostenlos
100% kostenloser Kreditvergleich

Garantie
günstiger oder Geld zurück

Bedeutung – Was ist Kredit umschulden?

Wenn Sie Ihren Kredit umschulden, nehmen Sie im Grunde einen neuen Kredit auf, um Ihren alten zu tilgen. Die Konditionen des neuen Kredits sind in der Regel besser als die des alten Kredits. Zum Beispiel ist der Zinssatz niedriger oder die Laufzeit wird verlängert.

Dies hat zwei Auswirkungen: Zum einen können Sie entweder Geld sparen oder Ihre monatliche Belastung durch die Rate mindert sich. In vielen Fällen ist beides möglich.

Kredit umschulden: Welche Kreditarten sind dafür geeignet?

dispositionskredit dispokredit kontokorrentkredit
Dispokredit

Eine Umschuldung lohnt sich besonders bei langfristigen Krediten mit einem hohen Zinssatz. Dazu gehören zum Beispiel Verbraucherkredite oder Hypotheken.

Die höchste Ersparnis bei der Umfinanzierung haben Sie regelmäßig bei der Umschuldung des Dispokredites.

Bei anderen Kreditarten ist die Berechnung schwieriger. Wenn Sie einen niedrigen Zinssatz haben, lohnt sich die Umschuldung Ihres Darlehens möglicherweise nicht. Sie sollten auch abwägen, ob sich der zusätzliche Aufwand wirklich lohnt für kleinere Kredite.


Was sind die Gründe für eine Umschuldung?

Es gibt verschiedene Gründe, warum eine Umschuldung sinnvoll sein kann. Die häufigsten sind:

Das Zinsumfeld hat sich geändert

Wenn die Zinsen seit Aufnahme Ihres Kredits gesunken sind, ist es sinnvoll, Ihren Kredit umzuschulden. Sie können Ihren Kredit dann in der Regel günstiger finanzieren.

Ihre persönlichen Umstände haben sich geändert

Wenn Sie zum Beispiel arbeitslos geworden sind oder ein Baby erwarten, können Sie in der Regel die Laufzeit Ihres Kredits verlängern. Dadurch wird Ihre monatliche Belastung geringer.

Die Rückzahlungsmodalitäten passen nicht mehr zu Ihnen

Wenn Sie zum Beispiel bisher einen variablen Zinssatz gewählt haben und nun einen festen Zinssatz bevorzugen, ist auch dies durch eine Umschuldung möglich.

Sie möchten das Eigenkapital Ihres Hauses nutzen

Wenn der Wert Ihrer Immobilie seit der Aufnahme des Kredits gestiegen ist, können Sie normalerweise einen neuen Kredit mit einem höheren Betrag aufnehmen. Mit den zusätzlichen Mitteln können Sie dann z.B. Renovierungen finanzieren oder ein neues Auto kaufen.

Ihr aktueller Kredit ist besonders teuer

Wenn sie einen Kredit zu besonders ungünstigen Konditionen aufgenommen haben, kann es sinnvoll sein, umzuschulden. Wenn Sie zum Beispiel einen Kredit mit anpassbarem Zinssatz haben, können Sie möglicherweise viel Geld sparen, indem Sie zu einem Kredit mit festem Zinssatz wechseln.


Kredit umschulden: Wie funktioniert eine Umfinanzierung?

Wenn Sie Ihren Kredit umschulden möchten, müssen Sie zunächst eine neue Bank oder einen neuen Kreditgeber finden.

Anbieter vergleichen

Am besten vergleichen Sie vorab verschiedene Angebote, damit Sie die günstigsten Konditionen wählen können. Hierfür können wir Ihnen den Kreditvergleich von Smava empfehlen.

SCHUFA Score
SCHUFA Score

Sie können auch Ihre derzeitige Bank fragen, ob sie Ihnen günstigere Konditionen gewährt. Es lohnt sich zu fragen, denn in vielen Fällen sind die Banken bereit, ihren bestehenden Kunden ein besseres Angebot zu machen als neuen Kunden.

Kreditantrag stellen

Sobald Sie einen geeigneten Anbieter gefunden haben, müssen Sie einen neuen Antrag für den Kredit stellen. In diesem Antrag müssen Sie die Höhe des Kredits und den Zweck, für den Sie ihn verwenden wollen, angeben. Die Bank oder der Kreditgeber wird dann prüfen Sie Ihre Kreditwürdigkeit.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Die folgenden Dokumente sind in der Regel erforderlich:

  • Einkommensnachweis: Zum Beispiel Gehaltsabrechnungen oder Steuererklärungen
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate
  • eine Übersicht über Ihre aktuellen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten
  • falls Sie eine Immobilie besitzen: Grundbuchauszug und Wertgutachten

Sobald Sie alle erforderlichen Unterlagen eingereicht haben, wird die Bank diese prüfen und und treffen dann eine Entscheidung.

Kreditangebot

Wenn die Bank Ihren Kredit bewilligt, erhalten Sie ein Kreditangebot. Dieses enthält alle wichtigen Konditionen des Kredits, wie Zinssatz, Laufzeit und monatliche Raten. Wenn Sie mit den Bedingungen einverstanden sind, können Sie den Vertrag unterschreiben und das Geld wird an Sie ausgezahlt.

Auszahlung Kredit

Sobald Sie das Angebot angenommen haben, zahlt die Bank oder der Kreditgeber Ihren alten Kredit ab und stellt Ihnen den neuen Kreditbetrag zur Verfügung.


Kredit umschulden: Was sind die Vorteile der Umschuldung?

Es gibt mehrere Gründe, warum eine Refinanzierung Ihres Kredits eine gute Idee sein kann:

Mehrere Raten zusammenfassen

Wenn Sie mehrere Kredite haben, kann es sinnvoll sein, diese zu einem einzigen Kredit zusammenzufassen. Das hat den Vorteil, dass Sie nur einen Kredit im Auge behalten müssen und in der Regel auch weniger Zinsen zahlen, da die einzelnen Kredite oft unterschiedliche Zinssätze haben.

Sie können Geld sparen

Wenn die Zinssätze seit Aufnahme Ihres Kredits gesunken sind, können Sie Ihren Kredit in der Regel zu einem niedrigeren Zinssatz finanzieren. Das senkt Ihre monatliche Belastung und hilft Ihnen, Geld zu sparen auf lange Sicht.

Sie können Ihre monatliche Belastung senken

Wenn Sie die Laufzeit Ihres Kredits verlängern, verringert sich Ihre monatliche Belastung. Das verschafft Ihnen kurzfristig mehr finanziellen Spielraum.

Sie können das Eigenkapital Ihres Hauses nutzen

Modernisierungsdarlehen
Modernisierungsdarlehen

Wenn der Wert Ihrer Immobilie seit Aufnahme des Kredits gestiegen ist, können Sie nehmen Sie normalerweise einen neuen Kredit mit einem höheren Betrag auf. Mit den zusätzlichen Mitteln können Sie dann z.B. Renovierungen finanzieren oder ein neues Auto kaufen.

Sie können zu einer anderen Art von Kredit wechseln

Wenn Sie zum Beispiel ein Darlehen mit variablem Zinssatz haben, können Sie möglicherweise viel Geld sparen, indem Sie zu einem Darlehen mit festem Zinssatz wechseln.


Was sind die Nachteile einer Umschuldung?

Es gibt auch einige potenzielle Nachteile bei der Refinanzierung Ihres Kredits:

Sie müssen möglicherweise Gebühren zahlen

Je nach den Bedingungen Ihres Kredits müssen Sie möglicherweise Gebühren für die vorzeitige Rückzahlung oder für die Aufnahme eines neuen Kredits zahlen. Diese Gebühren können sich summieren und Ihre Einsparungen zunichte machen.

Sie können am Ende mehr Geld schulden

Wenn Sie die Laufzeit Ihres Kredits verlängern, müssen Sie in der Regel mehr Zinsen zahlen. Das bedeutet, dass Sie am Ende mehr Geld schulden, auch wenn Ihre monatlichen Raten niedriger sind.

Ihre Kreditwürdigkeit kann sich verschlechtern

Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Kredit beantragen, sinkt Ihre Kreditwürdigkeit ein wenig. Wenn Sie also planen, demnächst eine Hypothek oder einen anderen Kredit zu beantragen, ist die Refinanzierung Ihres aktuellen Kredits möglicherweise nicht die beste Idee.

Sie sind vielleicht nicht qualifiziert

Wenn sich Ihre finanzielle Situation seit der Aufnahme Ihres Kredits geändert hat, sind Sie möglicherweise nicht für einen neuen Kredit qualifiziert. Zum Beispiel, wenn Sie Ihren Job verloren haben oder wenn Sie viele Schulden angehäuft haben, können Sie möglicherweise keinen neuen Kredit zu den gleichen Konditionen wie Ihren aktuellen bekommen.

Kredit umschulden: Was sind mögliche Alternativen?

Wenn Sie über eine Umschuldung Ihres Kredits nachdenken, sollten Sie zunächst Ihre Möglichkeiten vergleichen. Es gibt mehrere Alternativen zur Kreditumschuldung, die für Sie besser geeignet sein könntenje nach Ihrer finanziellen Situation.

Saldoübertrag

Wenn Sie mehrere Schulden mit unterschiedlichen Zinssätzen haben, können Sie Geld sparen, indem Sie die Restbeträge auf eine einzige Kreditkarte mit einem niedrigeren Zinssatz übertragen. Dies wird als Saldoübertrag bezeichnet.

Persönliches Darlehen

Wenn Sie zusätzliches Geld benötigen, können Sie vielleicht einen Privatkredit zu einem niedrigeren Zinssatz aufnehmen als Ihr aktuelles Darlehen. Privatkredite können für eine Vielzahl von Ausgaben verwendet werden, z.B. für die Verbesserung Ihres Hauses, für Arztrechnungen oder zur Schuldenkonsolidierung.

Eigenheim-Kredit

Wenn Sie über Eigenkapital in Ihrem Haus verfügen, können Sie möglicherweise einen Eigenheimkredit zu einem niedrigeren Zinssatz als dem Ihres aktuellen Kredits aufnehmen. Eigenheimkredite können verwendet werden für eine Vielzahl von Ausgaben, z. B. für die Renovierung von Wohnungen, die Umschuldung von Schulden oder Anlageimmobilien.

Kredit umschulden Rechner

Rechner zur Bestimmung der Ersparnis durch eine Umfinanzierung.
Bitte gib eine Zahl von 0,01 bis 15,00 ein.
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 1200 ein.
Hidden
Bitte gib eine Zahl von 0,01 bis 99,99 ein.
Hidden
Hidden
Hidden
Name
Einwilligung

Bevor Sie sich für eine Umschuldung Ihres Kredits entscheiden, sollten Sie einen Umschuldungsrechner verwenden, um Ihre Optionen zu vergleichen und herauszufinden, welche die beste für Sie ist.

Mit unserem Umschuldungsrechner können Sie genau ermitteln, wie hoch Ihre Ersparnis durch die Umschuldung ist.

Fazit Kredit umschulden

Wenn Sie eine Umschuldung Ihres Kredits in Erwägung ziehen, sollten Sie alle Ihre Möglichkeiten vergleichen, um die beste Lösung für Ihre finanzielle Situation zu finden. Saldoübertragungen, Privatkredite und Eigenheimkredite sind allesamt praktikable Alternativen, die für Sie besser geeignet sein könnten.


Anzeige

Häufig gestellte Fragen (FAQ):

Kredit umschulden: Was kostet es?

Die Kosten für die Umschuldung Ihrer Schulden hängen von den Bedingungen Ihres Kredits und den Gebühren ab, die Ihr Kreditgeber verlangt. Möglicherweise müssen Sie Gebühren für die vorzeitige Rückzahlung Ihres Kredits oder für die Aufnahme eines neuen Kredits zahlen. Diese Gebühren können sich summieren und den Betrag, den Sie sparen, verringern.

Welche Kredite können nicht umgeschuldet werden?

Einige Darlehen, wie z.B. Studienkredite der KfW, können nicht umgeschuldet werden. Sie können Ihre Bundesstudiendarlehen möglicherweise zu einem Darlehen mit einem niedrigeren Zinssatz konsolidieren, aber Sie müssen immer noch die gleichen monatlichen Zahlungen leisten.