Maxda Kredit ohne SCHUFA – Erfahrungen und Bewertung – 5 beste Tipps

Maxda Kredit ohne SCHUFA: Auf der Suche nach einem Kredit gibt es mittlerweile auch Angebote ohne Schufa. Für Menschen, die einen negativen Schufa-Eintrag haben, kann dies eine interessante Option sein. In diesem Artikel wollen wir Ihnen den Maxda Kredit ohne Schufa vorstellen und über unsere Erfahrungen damit berichten.

Anzeige
Maxda Logo PNG

ohne SCHUFA
Ratenkredite ohne SCHUFA möglich

schnelle Beantragung
einfache und schnelle Beantragung

faire Konditionen
jederzeitige Sondertilungen

Was ist der Maxda Kredit ohne SCHUFA?

Maxda Logo PNG

MAXDA ist ein Spezialanbieter für Kredite ohne Schufa-Einträge. Das heißt, Maxda bietet Kredite an, die bei der SCHUFA nicht eingetragen werden – das heisst aber nicht, dass keine Schufa-Abfrage erfolgt.

Allerdings ist auch eine Kreditvergabe möglich, wenn negative Schufamerkmale vorliegen. Das kann für einzelne Kreditnehmer die lang ersehnte Rettung sein.

Dabei vermittelt Maxda dem Kreditnehmer das beste Kreditangebot aus einer Auswahl an Partnerbanken.

Was ist die SCHUFA?

Schufa Logo
Schufa Logo

Die Schufa ist eine Auskunftei, an die Banken und andere Unternehmen Informationen über das Zahlungsverhalten ihrer Kunden übermitteln. Die SCHUFA erstellt aus diesen Daten einen sogenannten Schufa-Score, der angibt, wie zuverlässig eine Person ihren finanziellen Verpflichtungen nachkommt. Die Daten umfassen Informationen zu bestehenden Bankkonten, Warenbestellungen auf Raten, Handyverträge und anderes.

Ein negativer Eintrag in der SCHUFA kann daher dazu führen, dass Sie mehr schwierig, einen Kredit von einer Bank zu bekommen, zum Beispiel.

Welche Daten werden von der Schufa erfasst?

Die Schufa erfasst neben Ihrem Namen auch Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift und Ihre frühere Anschrift.

Die weiteren Daten über Konten und andere Produkte werden von den Vertragspartnern geliefert.

Warum gibt es die SCHUFA?

Die SCHUFA wurde 1927 mit dem Ziel gegründet, die Zahl der Zahlungsausfälle im Zahlungsverkehr zu verringern

Die Idee war, dass Unternehmen vor dem Abschluss eines neuen Vertrages abfragen können, ob eine Person bereits in anderen Verträgen unzuverlässig war – und so Verluste vermeiden.

Warum Maxda Kredit ohne Schufa? 

Ein Maxda-Kredit ohne Schufa ist also für Menschen interessant, die einen Schufa Eintrag für einen Kredit vermeiden wollen.

Vielleicht möchten Sie in Zukunft einen größeren Kredit aufnehmen und mit dem aktuell zu beantragenden Kredit nicht Ihren SCHUFA Score beeinflussen.

Oder Sie sind selbstständig bzw. Freiberufler.

Oder Ihre Hausbank möchte Ihnen aus sonst unerfindlichen Gründen keinen Kredit gewähren.


Wie beantrage ich einen Maxda Kredit ohne SCHUFA?

Die Beantragung eines Maxda-Kredits ohne SCHUFA erfolgt online über die Maxda-Website.

Sie geben Ihre persönlichen Daten und die Höhe des benötigten Kredits sowie den gewünschten Rückzahlungszeitraum ein. Dann erhalten Sie sofort ein unverbindliches Angebot.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Um einen Maxda-Kredit zu beantragen, müssen Sie volljährig und nicht älter als 65 Jahre sein sowie Ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben. Außerdem sollten Sie über ein regelmäßiges Einkommen in Höhe von mindestens 1.150 Euro verfügen – zum Beispiel aus einer Beschäftigung oder einer Rente. Zusätzlich ist ein Bürge von Vorteil, insbesondere wenn Sie das geforderte Mindesteinkommen nicht aufbieten können.

Welche Unterlagen benötige ich für den Maxda Kredit ohne SCHUFA?

Um einen Maxda-Kredit zu beantragen, benötigen Sie einen Reisepass oder einen Personalausweis, um Ihre Identität zu bestätigen.

Außerdem benötigen Sie einen Einkommensnachweis – zum Beispiel in Form von Gehaltsabrechnungen oder Steuerbescheiden.

Zusätzlich können Sie schon einmal eine Selbstauskunft ausfüllen und unterschreiben. Das kann die Beantragung des Maxda Kredit ohne Schufa erleichtern.

Maxda Kredit ohne Schufa – die Rahmendaten:

Wie hoch ist die maximale Kreditsumme?

Der maximale Kreditbetrag für einen Maxda-Kredit ohne Schufa beträgt 7.500 Euro.

Wie hoch ist der Mindestkreditbetrag?

Der Mindestkreditbetrag liegt bei 3.500 Euro.

Wie hoch ist der Zinssatz?

Der Zinssatz für einen Maxda-Kredit ohne Schufa hängt von verschiedenen Faktoren ab – dazu gehören zum Beispiel die Bonität des Antragstellers und die gewählten Rückzahlungsmodalitäten.

Im Allgemeinen kann der Zinssatz jedoch zwischen sechs und zwölf Prozent liegt.

Wie lang ist die Laufzeit?

Die Rückzahlungsdauer für einen Maxda-Kredit ohne Schufa kann bis zu 84 Monate betragen

Je kürzer jedoch die Rückzahlungsdauer ist, desto niedriger sind die Zinsen.

Wann muss ich tilgen?

Die Raten für einen Maxda-Kredite ohne Schufa sind monatlich im Voraus zu zahlen.

Sondertilgungen sind auch jederzeit ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich.

Wie schnell bekomme ich das Geld?

Die eigentliche Kreditbantragung funktioniert online und dauert nur ein paar Minuten.

Die Bearbeitungszeit für einen Maxda-Kredit ohne Schufa liegt allerdings zwischen 24 und 48 Stunden – vorausgesetzt, alle Unterlagen wurden eingereicht

Wenn alles reibungslos verläuft, könnten Sie das Geld innerhalb von zwei Tagen auf Ihrem Konto haben.

Woher kommt das Geld?

Der Maxda-Kredit ohne SCHUFA ist ein Kredit, der zumeist ohne Beteiligung deutscher Banken auskommt. Das ist auch notwendig, denn deutsche Banken vergeben keine Kredite ohne Schufa-Eintrag.

Daher kooperiert Maxda mit ausländischen Banken, von denen das Geld kommt. Diese sitzen vorwiegend in der Schweiz oder Liechtenstein.


Maxda Kredit ohne SCHUFA – unsere Erfahrungen

Wir haben im Laufe der Jahre viele Erfahrungen mit Maxda sammeln können. Im Allgemeinen können wir sagen, dass die Zusammenarbeit immer sehr gut funktioniert hat.

Die Bearbeitung der Kreditanträge war immer schnell und einfach – solange alle Unterlagen vorhanden waren.

Allerdings kam es manchmal vor, dass ein Antragsteller keine Zusage erhielt , obwohl die Bedingungen tatsächlich erfüllt waren.

In solchen Fällen ist es oft schwierig, herauszufinden, warum dies der Fall war. Maxda verwies stets darauf, dass kein konkreter Grund für die Ablehnung angegeben werden konnte.

Maxda Kredit ohne SCHUFA – Bewertung

Alles in allem können wir sagen, dass Maxda ein seriöser und seriöser Anbieter von Krediten ohne SCHUFA.

Die Konditionen sind fair und die Bearbeitung ist schnell und einfach.

Allerdings kann es manchmal vorkommen, dass ein Antragsteller keine Kreditzusage erhält, obwohl die Bedingungen eigentlich erfüllt sind.

In solchen Fällen ist es oft schwierig, herauszufinden, warum dies der Fall war. Maxda immer auf die Tatsache verwiesen, dass kein konkreter Grund für die Ablehnung angegeben werden konnte.

Anzeige

Häufig gestellte Fragen (FAQ):

Was sind die Rahmenbedingungen für den Maxda Kredit ohne SCHUFA?

Um einen Maxda-Kredit ohne SCHUFA zu beantragen, müssen Sie volljährig sein und über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Darüber hinaus muss ein deutsches Bankkonto gegeben sein.

Wer kann einen Maxda-Kredit ohne SCHUFA bekommen?

Generell kann jeder, der die oben genannten Voraussetzungen erfüllt, einen Maxda-Kredit ohne SCHUFA beantragen.

Wie lange ist das Widerrufsrecht gültig?

Das Widerrufsrecht für einen Maxda-Kredit ohne Schufa beträgt 14 Tage.

Ist Maxda seriös?

Ja, Maxda ist ein seriöser Anbieter von Krediten ohne SCHUFA. Die Konditionen sind fair und die Bearbeitung ist schnell und einfach.


Wie benutzerfreundlich ist Maxda?

Die Maxda-Website ist benutzerfreundlich und einfach zu navigieren. Der Kreditantrag kann schnell und einfach ausgefüllt werden.

Beindruckend ist, dass sogar am Wochenende eine Kreditbearbeitung stattfindet. Das kennen wir so von keinem anderen Kreditanbieter.