Copy Trading / Social Trading: Was ist es? Vergleich beste Anbieter 2022

Copy Trading, auch bekannt als Social Trading, ist ein relativ neuer Anlagetrend, der in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Er verbindet die Vorteile moderner Sozialer Medien mit den Techniken zeitgemäßen Tradens. Was also ist das Copy-Trading und warum könnte es eine gute Option für Sie sein? In diesem Artikel werden wir diese und weitere Fragen beantworten, damit Sie entscheiden können, ob diese Art des Investierens für Sie geeignet ist.

Copy Trading Experte:

etoro logo Kryptobörse

Zahlungsoptionen
sogar PayPal wird angeboten

Erfahrung
seit 2007 am Markt

Firmensitz
in Deutschland und Zypern

Was ist Copy Trading bzw. Social Trading?

Beim Copy-Trading wird das Geld eines Anlegers mit den Tradings eines anderen – in der Regel erfahreneren – Anlegers verknüpft. Dadurch werden alle Trades des erfahreneren Anlegers kopiert und im Depot des Kopierenden nachgebildet. Der erfahrenere Anleger, dem gefolgt wird, wird auch als „Signalgeber“ bezeichnet. Der andere Anleger, der dem Signalgeber folgt, ist der „Follower“.

Das Social Trading ist demnach die logische Weiterentwicklung von Börsenbriefen und dem Mirror Trading, welche ebenfalls dazu einluden, bestimmte Trading Positionen nachzuahmen.

Somit ist das Ziel des Copy-Trading, dass sich die Trader untereinander austauschen und erfahrenere Trader die weniger erfahrenen an die Hand nehmen können. Einsteiger bekommen somit die ideale Möglichkeit von der Erfahrung von Trading-Profis zu profitieren.

Was sind die Unterschiede zwischen Copy Trading und Social Trading?

Social Trading versus Copy Trading
Social Trading

Der Hauptunterschied zwischen Copy Trading und Social-Trading besteht darin, dass Sie beim Copy-Trading die spezifischen Trades eines anderen Händlers kopieren, während Sie beim Social-Trading den allgemeinen Empfehlungen einer Gruppe von Händlern folgen. So jedenfalls die Theorie.

In der Praxis wird bei Anbietern nicht mehr wirklich zwischen Copy-Trading und Social Trading unterschieden. Social Trading Plattformen sind allgemein mehr auf die Kommunikation zwischen den Tradern ausgelegt.

Was sind die Vorteile von Copy Trading?

Der Hauptvorteil des Copy Trading ist, dass es Anlegern mit wenig Erfahrung ermöglicht, hohe Renditen zu erzielen. Das liegt daran, dass erfahrene Händler, die kopiert werden, in der Regel eine gute Erfolgsbilanz haben.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Copy-Trading eine sehr unaufwändige Form des Investierens ist, die wenig Zeit und Mühe für den Anleger erfordert.

Wenn ein Anleger sich dafür entscheidet, das selbst das aktive Trading zu erlernen, ist Copy-Trading bzw. Social Trading eine hervorragende Möglichkeit.

Denn er kann sich die Trades des erfahrenen Handlers ansehen, diese analysieren und sich somit bestimmte Fertigkeiten abschauen. So lässt sich das Trading schnell lernen.

Welche Copy Trading / Social Trading Plattformen gibt es?

Es gibt eine Reihe von Plattformen, die Copy Trading oder Social Trading Services anbieten. Einige der beliebtesten sind eToro, ZuluTrade und Tradeo.

Was macht eine gute Copy-Trading-Plattform aus?

Eine gute Copy Trading-Plattform sollte ihren Nutzern eine Vielzahl von Funktionen bieten. Zu diesen Funktionen gehören die Integration sozialer Medien, automatisierter Handel, eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine gute Auswahl an Händlern zum Kopieren. Er sollte auch wettbewerbsfähige Gebühren und Spreads bieten.

Copy Trading Plattform
Copy-Trading-Plattform

Auch Erfahrungsberichte anderer Anleger und ein Bereich, in welchem man sich mit anderen Anlegern austauschen kann, sprechen für eine gute Copy-Trading-Platform.

Der Firmensitz in der EU sorgt dafür, dass die Plattform der EU-Finanzmarktaufsicht unterliegt.

Ein seriöser 24/7 Support sollte selbstverständlich sein.

Wie kann ich den richtigen Trader finden?

Das Wichtigste bei der Auswahl eines Händlers zum Kopieren ist, dass er eine gute Erfolgsbilanz hat. Sie können dies überprüfen, indem Sie sich die Performance des Händlers über einen bestimmten Zeitraum hinweg ansehen und sie mit der anderer Händler auf der Plattform vergleichen.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Händler, den Sie auswählen, zu Ihren Anlagezielen und Ihrer Risikobereitschaft passt.Wenn Sie zum Beispiel ein risikoscheuer Anleger sind, sollten Sie einen Händler wählen, der einen konservativen Handelsstil hat.

Signalgeber Statistiken
Signalgeber Statistiken

Wichtig ist auch, dass der Händler, den Sie auswählen, aktiv ist und häufig handelt. Denn je mehr Geschäfte ein Händler tätigt, desto wahrscheinlicher ist es, dass seine Leistung repräsentativ für seine wahren Fähigkeiten ist.

Auch sollte der Trader zugänglich für Kommunikation sein. So sollte der Trader wenigstens Fragen zu seiner Strategie ausführlich beantworten können. Wenn das nicht der Fall ist und der Trader sich allgemein eher „zugeknöpft“ gibt, sollte Abstand von diesem gehalten werden. Denn Vertrauen zum Trader ist im Copy-Trading das A und O.

Was sind die Risiken beim Copy Trading?

Das Hauptrisiko beim Copy Trading besteht darin, dass der kopierte Trader irgendwann keine positiven Renditen mehr erzielt. Dies kann zu erheblichen Verlusten für den kopierenden Anleger führen.

Ein weiteres Risiko besteht darin, dass der von Ihnen gewählte Händler ein so genannter „Churner“ sein könnte. Churning bedeutet, dass ein Händler häufig Positionen eröffnet und schließt, um Provisionseinnahmen vom Broker zu erzielen. Diese Art von Händlern ist nicht daran interessiert, einen Gewinn für seine Anhänger zu erzielen, sondern nur daran, seine eigenen Taschen zu füllen.

Daher ist es wichtig, einen Händler zu wählen, der eine gute Erfolgsbilanz vorweisen kann und der relativ selten handelt. Blindes Vertrauen ist nie empfehlenswert – erst Recht nicht beim Copy bzw. Social Trading. Und auch Profis handeln nicht immer fehlerfrei.

Risiken Statistik
Risiken Statistik

Ein weiteres Risiko ist, dass die Copy-Trading-Plattform in Konkurs gehen könnte. In diesem Fall würden die Anleger ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren.

Um dieses Risiko zu minimieren, ist es wichtig, eine gut etablierte und seriöse Copy-Trading-Plattform zu wählen.

Manche Anleger werden beim Copy-Trading etwas faul. Während sie vor Beginn der Trading-Symbiose noch vorhatten, das Trading selbst zu erlernen. Ist dieser Wunsch mit den mühelosen Renditen aus dem Social Trading schnell wieder eingeschlafen und man gibt sich mit den Renditen des erfahrenen Traders zufrieden.

Was sollte ich beim Copy Trading beachten?

Beim Copy Trading sollten Sie immer bedenken, dass die Performance der Vergangenheit nicht unbedingt auf zukünftige Ergebnisse schließen lässt.

Außerdem ist es wichtig, Ihr Portfolio zu diversifizieren, indem Sie kopieren Sie mehrere verschiedene Trader. Auf diese Weise können Sie mögliche Verluste einzelner Händler durch die Gewinne anderer ausgleichen.

Nicht zuletzt ist es wichtig, realistische Erwartungen zu haben und zu verstehen, dass selbst die besten Händler manchmal Pech haben.

Vorbeugen können Sie nur, indem Sie Ihr Geld möglichst weit streuen, um Verluste des einen Traders ggf. mit Gewinnen eines anderen Traders ausgleichen zu können.

Diversifikation ist eben auch im Copy-Trading eine gute Entscheidung.

Funktioniert Copy Trading wirklich?

Ja, Copy Trading kann durchaus funktionieren. Sie sollten jedoch bedenken, dass die Performance in der Vergangenheit nicht unbedingt ein Indikator für zukünftige Ergebnisse ist. Außerdem ist es wichtig, Ihr Portfolio zu diversifizieren, indem Sie mehrere verschiedene Händler kopieren. Auf diese Weise können Sie mögliche Verluste einzelner Händler durch die Gewinne anderer ausgleichen. Und nicht zuletzt ist es wichtig, realistische Erwartungen haben und verstehen, dass selbst die besten Händler manchmal Pech haben.

Alles in allem ist Copy-Trading eine praktikable Option für Anleger, die nicht die Zeit oder das Wissen haben, um selbst zu handeln, die aber dennoch an den Finanzmärkten teilhaben möchten. Wie jede andere Form der Investition birgt sie jedoch auch Risiken. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen anstellen und nur Geld investieren, das Sie sich leisten können zu verlieren.

Welche ist die beste Copy Trading-Plattform?

Welche Copy Trading-Plattform für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Wenn Sie ein Anfänger sind, empfehlen wir, dass Sie mit einer einfachen Plattform wie eToro beginnen. Wenn Sie erfahrener sind, sollten Sie vielleicht eine fortgeschrittenere Plattform wie ZuluTrade in Betracht ziehen.

etoro logo Kryptobörse

Zahlungsoptionen
sogar PayPal wird angeboten

Erfahrung
seit 2007 am Markt

Firmensitz
in Deutschland und Zypern

Zulutrade Logo Copy Trading Social

Gebühren
sehr niedrig

Trader
große Auswahl erfahrener Signalgeber

Support
24/7 deutschsprachig

Bei der Auswahl einer Copy-Trading-Plattform sollten Sie unbedingt auf die folgenden Faktoren achten:

  • Gebühren: Vergleichen Sie unbedingt die Gebühren der verschiedenen Plattformen, bevor Sie sich für eine entscheiden.
  • Mindesteinlage: Einige Plattformen verlangen eine Mindesteinlage, andere nicht. Wählen Sie die Plattform, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.
  • Benutzerfreundlichkeit: Die Plattform sollte einfach zu bedienen und benutzerfreundlich sein.
  • Kundenservice: Für den Fall, dass Sie Fragen oder Probleme haben, ist es wichtig, einen guten Kundenservice zu haben.
  • Reputation:wählen Sie eine gut etablierte und seriöse Copy-Trading-Plattform.

Dies sind nur einige der Faktoren, die Sie bei der Auswahl einer Copy-Trading-Plattform berücksichtigen sollten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen anstellen und nur Geld investieren, dessen Verlust Sie sich leisten können.

Gibt es ein Demokonto für Copy Trading?

Die meisten Copy-Trading-Plattformen bieten ein Demokonto an, damit Sie die Plattform ausprobieren können, bevor Sie echtes Geld einzahlen. Wir empfehlen Ihnen, das Demokonto zu nutzen, um ein Gefühl für die Plattform zu bekommen und um Ihre Anlagestrategie zu testen.

Achten Sie bei der Auswahl einer Copy Trading-Plattform darauf, dass diese ein kostenloses Demokonto anbietet. Auf diese Weise können Sie die Plattform auspobieren und Ihre Anlagestrategie testen, ohne echtes Geld zu riskieren.

Demokonto virtuelles Kapital
virtuelles Kapital

Eine Copy Trading Plattform, die ein Demokonto anbietet, ist eToro.

Für wen eignet sich Copy Trading?

Copy Trading ist sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Anleger geeignet. Wenn Sie nicht die Zeit oder das Wissen haben, um selbst zu handeln, kann Copy Trading eine gute Option sein. Sie sollten jedoch bedenken, dass alle Investitionen mit Risiken verbunden sind. Investieren Sie daher nur Geld, dessen Verlust Sie sich leisten können.

Keinesfalls geeignet ist das Copy Trading für die eigene Altersvorsorge, die Studiengebühren oder oder andere sehr konservative Vorhaben.

Wie kann ich mit dem Copy Trading starten?

Wenn Sie mit dem Copy Trading beginnen möchten, müssen Sie sich zuerst für eine Copy-Trading-Plattform entscheiden. Anschließend begeben Sie sich auf die Suche nach einem guten Trader, dem Sie folgen können.

Welche Renditen sind für Follower möglich?

Die Rendite für Follower kann sehr unterschiedlich ausfallen. Sie hängt von dem Trader ab, dem Sie folgen, und davon, wie gut er oder sie abschneidet. Im Allgemeinen ist es möglich, hohe Renditen zu erzielen, aber auch Verluste sind möglich.

Bevor Sie Ihr Geld investieren, empfehlen wir Ihnen, die Plattform zunächst mit einem Demokonto zu testen. Auf diese Weise können Sie ein Gefühl dafür bekommenund sehen Sie, ob das etwas für Sie ist.

Copy Trading kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Geld zu investieren. Aber wie bei allen Investitionen gibt es auch hier Risiken. Investieren Sie daher nur Geld, dessen Verlust Sie sich leisten können.

Beginnen Sie noch heute mit dem Copy Trading und sehen Sie, ob es etwas für Sie ist!

Welcher Verdienst für Signalgeber ist möglich?

Die Einnahmen für Signalanbieter können sehr unterschiedlich sein. Es hängt davon ab, wie viele Leute Ihnen folgen und wie gut Sie abschneiden.