Maxda Kreditkarte: 5 Erfahrungen

Die Maxda Kreditkarte ist eine der bekanntesten und beliebtesten Kreditkarten in Deutschland. Sie hat viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. Für wen die Karte geeignet ist und wann sie sich lohnt, erfahren Sie hier. Außerdem verraten wir Ihnen, was Sie über die Maxda Kreditkarte Gold wissen müssen!

Anzeige
Maxda Logo PNG

ohne SCHUFA
Ratenkredite ohne SCHUFA möglich

schnelle Beantragung
einfache und schnelle Beantragung

faire Konditionen
jederzeitige Sondertilungen


Was ist eine Kreditkarte?

Kreditkarten
Kreditkarten

Bevor wir uns mit der Maxda Kreditkarte genauer beschäftigen, erklären wir kurz, was eine Kreditkarte überhaupt ist. Eine Kreditkarte ist eine Zahlungskarte, die es Ihnen ermöglicht, bargeldlos zu bezahlen. Das ist sowohl allgemein beim Einkaufen als auch bei Reisen ins Ausland interessant, da Sie nicht immer Bargeld in der Tasche haben müssen.

Sie können die Karte aber auch an Geldautomaten verwenden, um Bargeld abzuheben. Die Karte wird von einer Bank ausgegeben und ist an ein Girokonto gebunden. Das heißt, dass Sie jeden Monat eine Rechnung bekommen, auf der alle Umsätze mit der Karte aufgelistet sind. Diese können Sie per Überweisung oder Lastschriftlich begleichen – oder Sie zahlen nur den Mindestbetrag und nutzen das Kreditkarten-Limit.

Das kartenausgebende Institut gewährt Ihnen gewissermaßen einen monatlichen Vorauskredit, den Sie nach Ablauf von 30 Tagen zurückzahlen müssen. Das ist natürlich ein Vertrauensbeweis, der eine gewisse Bonität erfordert. Dadurch sind Kreditkarten regelmäßig sehr solventen Kunden vorbehalten.

Falls Sie sich weitergehend zum Thema Kreditkarten informieren wollen, könnte Ihnen vielleicht dieser Beitrag gefallen: Krypto Kreditkarten Vergleich.


Was ist die Maxda Kreditkarte?

Nicht alle Kunden können es sich leisten, jeden Monat eine hohe Kreditkartenrechnung zurückzuzahlen. Genau für diese Fälle wurde die Maxda Kreditkarte geschaffen.

Maxda Kreditkarte Gold
Maxda Kreditkarte Gold

Die Maxda Kreditkarte wird als Rahmenkreditkarte ausgestaltet, deren Verfügungsrahmen nicht jeden Monat vollständig zurückgeführt werden muss. Stattdessen kann der Verfügungsrahmen auch in Teilzahlungen zurückgezahlt werden.

Die Maxda Kreditkarte funktioniert genauso wie eine normale Kreditkarte. Allerdings gibt es eine Einschränkung: Sie können die Karte nur nutzen, wenn wenn Ihr Verfügungsrahmen noch nicht vollständig ausgeschöpft wurde. Der Verfügungsrahmen wird dabei nicht nur durch Verfügungen sondern auch durch die Sollzinsen und Gebühren belastet.

Dafür ist die Karte sehr günstig und eignet sich ideal für Menschen mit finanziellen Herausforderungen.

Was sind die Vorteile der Maxda Kreditkarte?

Mastercard Gold

Die Maxda Kreditkarte ist eine vollwertige Mastercard Gold mit allen Vorteilen und Einsatzmöglichkeiten.

0,- Euro Jahresgebühr

Die Jahresgebühr der Maxda Kreditkarte beträgt 0,- Euro. Dadurch ist die Karte besonders für Menschen mit kleinem Budget geeignet.

Gebührenfreie Bargeldabhebungen

Bargeldabhebungen sind an allen Geldautomaten mit dem Mastercard-Zeichen kostenlos.

Keine Gebühr bei Auslandseinsätzen

Es fallen bei der Maxda Kreditkarte für die Inanspruchnahme des Kartenlimits oder Bargeldabhebungen im Ausland keine zusätzlichen Gebühren an.


Gebührenfreie Reiseversicherung

Die Maxda Kreditkarte bietet eine Reiseversicherung mit folgendem Leistungsumfang:

  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Reiseunfallversicherung

7 Wochen zinsfreies Zahungsziel

Maxda bietet ein zinsfreies Zahlungsziel von 7 Wochen. Dadurch können Sie Ihre Kreditkartenrechnung in Ruhe begleichen, ohne dass hohe Zinsen anfallen.

Was sind die Nachteile?

Hohe Zinsen

Die Maxda Kreditkarte verfügt über einen sehr hohen effektiven Zinssatz von 23,9% p.a. Dieser wird allerdings nur bei Teilzahlungen oder Versäumnissen fällig.

Keine spontanen großen Ausgaben möglich

Der Verfügungsrahmen ist das Limit der Kreditkarte und nur wenn dieser noch Spielraum bietet, kann auch Geld ausgegeben werden.

Gibt es versteckte Kosten?

Nein. Die Maxda Kreditkarte wird ohne versteckte Kosten oder Gebühren angeboten. Die einzigen Kosten, die bei der Nutzung der Karte anfallen können, sind die Zinsen bei Teilzahlungen. Diese fallen alelrdings effektiv sehr hoch aus.

Was sind die Alternativen?

Wenn Sie nach einer Kreditkarte mit Verfügungsrahmen suchen, könnten Sie die Barclaycard New Visa oder die Comdirect Visa Card in Erwägung ziehen.


Erfahrungen: Für wen ist die Maxda Kreditkarte geeignet?

Zweitkreditkarte

Die Maxda Kreditkarte eignet sich sehr gut als Zweitkreditkarte. Durch die gebührenfreie Bargeldabhebung und den weltweiten Einsatz der Karte können Sie die Karte jederzeit und überall nutzen.

Menschen in finanziell herausfordernden Zeiten

Durch die Maxda Kreditkarte haben Menschen in finanziell herausfordernden Zeiten die Möglichkeit, ihren Verfügungsrahmen in Teilzahlungen zurückzuzahlen. Damit können sie die Kreditkarte auch dann nutzen, wenn sie nicht vollständig über die nötigen finanziellen Mittel verfügen.

Für wen ist die Maxda Kreditkarte nicht geeignet?

Menschen, die Probleme mit Ausgaben haben

Wer nicht gut mit Geld umgehen kann, sollte sich lieber keine Kreditkarte ins Haus holen. Auch keine Rahmen-Kreditkarte.

Wohnsitz außerhalb Deutschlands

Die Maxda Kreditkarte ist nur für Personen mit deutschem Wohnsitz geeignet

Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb Deutschlands haben, können Sie die Kreditkarte nicht beantragen.

Altersgrenzen

Die Maxda Kreditkarte ist für Personen ab 18 Jahren geeignet.

Wenn Sie jünger als 18 Jahre sind, können Sie die Kreditkarte nicht beantragen.

Beantragung: Wie beantrage ich die Maxda Kreditkarte?

Die Beantragung der Maxda Kreditkarte erfolgt grundsätzlich online und ist ganz einfach.

  1. Online Antrag ausfüllen,
  2. VideoIdent oder PostIdent absolvieren,
  3. Unterlagen per Post verschicken und
  4. Kreditkarte im Briefkasten haben.

Sie können die Kreditkarte online beantragen und erhalten sie dann innerhalb von wenigen Tagen per Post zugeschickt.

Was muss ich tun, wenn meine Maxda Kreditkarte gestohlen wurde oder ich sie verloren habe?

Sperren

Wenn Sie Ihre Kreditkarte gestohlen wurden oder Sie sie verloren haben, sollten Sie die Karte umgehend sperren lassen.

Dafür können Sie den Sperr-Notruf +49 (0) 116 116 oder die Maxda Hotline +49 (0) 6232-686363 anrufen.

Ersatzkarte

Wenn Sie die Kreditkarte nicht mehr finden, können Sie bei der Maxda eine Ersatzkarte bestellen. Diese wird Ihnen dann innerhalb von wenigen Werktagen zugeschickt.

Wie hoch ist der Verfügungsrahmen der Maxda Kreditkarte?

Der Verfügungsrahmen richtet sich nach Ihrer Bonität und kann zwischen 500€ und 3000€ liegen.

Wie lange dauert die Beantragung der Maxda Kreditkarte?

Wenn Sie die Maxda Kreditkarte online beantragen, ist die Kreditkarte in der Regel innerhalb von wenigen Tagen bei Ihnen.


Anzeige

Fazit: Lohnt sich die Maxda Kreditkarte?

Die Maxda Kreditkarte ist eine gute Wahl für Menschen, die nach einer günstigen Zweitkreditkarte suchen. Sie können die Karte weltweit und ohne Gebühren nutzen. Allerdings sollten Sie bedenken, dass die Zinsen bei Teilzahlungen sehr hoch sind. Wenn Sie nicht gut mit Geld umgehen können oder bereits tief in der Schuldenfalle stecken, ist die Kreditkarte nicht für Sie geeignet.