Kredit aufnehmen: 10 Tips zu Voraussetzung, ohne Einkommen, im Ausland privat

Sie wollen einen Kredit aufnehmen? Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Keine Sorge, wir werden Sie durch den Prozess führen. In diesem Artikel gehen wir auf die Voraussetzungen für die Aufnahme eines Kredits ein und geben Ihnen Tipps, wie Sie das beste Angebot für sich finden können. Außerdem gehen wir auf verschiedene Arten von Krediten ein, z. B. Autokredite und Hypotheken. Egal, ob Sie einen kleinen oder großen Kredit suchen, wir haben etwas für Sie!

Anzeige
Maxda Logo PNG

ohne SCHUFA
Ratenkredite ohne SCHUFA möglich

schnelle Beantragung
einfache und schnelle Beantragung

faire Konditionen
jederzeitige Sondertilungen

Inhaltsverzeichnis

Definition: Was bedeutet Kredit aufnehmen?

Vereinfacht ausgedrückt bedeutet die Aufnahme eines Kredits, dass Sie sich Geld von einem Kreditgeber leihen und es dann im Laufe der Zeit zurückzahlen. Die Laufzeit des Kredits sowie der Zinssatz hängen von der Art des Kredits ab, den Sie aufnehmen. Es gibt viele verschiedene Arten von Krediten, wie z.B. Privatkredite, Studentenkredite, Geschäftskredite und mehr.

Kreditarten: Welche Arten von Krediten kann man aufnehmen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Krediten, die Sie aufnehmen können. Einige gängige Arten von Krediten sind:

Privatkredite

Sie können einen Privatkredit für jeden Zweck aufnehmen, z.B. um Schulden zu konsolidieren, einen Urlaub oder eine Hochzeit zu bezahlen oder eine größere Anschaffung zu tätigen. Der Zinssatz für ein Privatdarlehen hängt von Ihrer Kreditwürdigkeit und anderen Faktoren ab.

Studienkredit
Studienkredit

Studienkredite

Wenn Sie Ihre Ausbildung finanzieren möchten, können Sie einen Studentenkredit aufnehmen. Studentendarlehen haben in der Regel niedrigere Zinssätze als andere Arten von Darlehen und bieten flexible Rückzahlungsmöglichkeiten.

Geschäftskredite

Wenn Sie ein Unternehmen gründen oder erweitern wollen, können Sie einen Geschäftskredit aufnehmen. Geschäftskredite haben in der Regel höhere Zinssätze als andere Arten von Darlehen.

Immobilienfinanzierung

Eine Immobilienfinanzierung ist eine Art von Darlehen, mit dem Sie den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung finanzieren können. Der Zinssatz für eine Imobilienfinanzierung hängt von vielen Faktoren ab, z.B. von Ihrer Kreditwürdigkeit und der Art der Besicherung, die Sie wählen.

Immobilienfinanzierung
Immobilienfinanzierung

Autokredit

Wenn Sie den Kauf eines Autos finanzieren möchten, können Sie ein autokredit. Der Zinssatz für einen Autokredit hängt von vielen Faktoren ab, z. B. von Ihrer Kreditwürdigkeit und dem von Ihnen gewählten Fahrzeugtyp.

Beamtenkredit (Kredit speziell für Beamte)

Dies ist ein Kredit, den Sie aufnehmen können, wenn Sie im öffentlichen Sektor arbeiten. Der Zinssatz für einen Beamtenkredit ist niedriger als der Zinssatz für andere Kreditarten, da ein Beamter ein unkündbares Arbeitsverhältnis besitzt.

Rentner

Wenn Sie im Ruhestand sind, können Sie einen Kredit gegen Ihre Rente aufnehmen. Der Zinssatz für diese Art von Darlehen ist in der Regel niedriger als der Zinssatz für andere Arten von Darlehen.

Allerdings wird der Kreditgeber sich auch auf nicht allzu lange Laufzeiten einlassen.

Umschuldung

Wenn Sie mehrere Schulden haben, kann es sich lohnen, einen Kredit aufzunehmen, um diese Schulden umzuschulden. Das hat den Vorteil, dass Sie jeden Monat nur eine Rechnung bezahlen müssen. Der Nachteil ist, dass Sie in der Regel einen höheren Zinssatz zahlen müssen, weil das Risiko für den Kreditgeber höher ist.


Wertpapierkredit

Wenn Sie Wertpapiere besitzen, wie z.B. Aktien oder Anleihen, können Sie einen Kredit gegen diese Wertpapiere aufnehmen. Der Zinssatz für diese Art von Darlehen ist in der Regel niedriger als der Zinssatz für andere Arten von Darlehen, da die Wertpapiere als Sicherheit für das Darlehen dienen.

Voraussetzungen: Wie kann man einen Kredit aufnehmen?

Es gibt ein paar Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, bevor Sie einen Kredit aufnehmen können.

Kreditwürdigkeit (Bonität)

Erstens müssen Sie eine gute Kreditwürdigkeit haben. Denn die Kreditgeber verwenden Ihre Kreditwürdigkeit, um festzustellen, ob Sie ein risikoreicher Kreditnehmer sind oder nicht.

Wenn Sie eine niedrige Kreditwürdigkeit haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie einen höheren Zinssatz zahlen müssen.

Einkommen

Zweitens müssen Sie über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Denn die Kreditgeber wollen wissen, ob Sie in der Lage sind, die monatlichen Raten für Ihren Kredit zu zahlen. Wenn Sie kein regelmäßiges Einkommen haben, ist es trotzdem möglich, einen Kredit zu erhalten. Allerdings müssen Sie möglicherweise einen höheren Zinssatz zahlen.

Sicherheiten

Drittens müssen Sie möglicherweise Sicherheiten stellen. Eine Sicherheit ist ein Vermögenswert, den Sie besitzen, wie z.B. ein Auto oder ein Haus, das zur Besicherung des Kredits verwendet werden kann. Wenn Sie den Kredit nicht bedienen, kann der Kreditgeber die Sicherheiten in sein Eigentum überführen.

Ablauf: So verläuft der Prozess der Kreditaufnahme

Nachdem wir nun die Grundlagen für die Aufnahme eines Kredits besprochen haben, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie das Verfahren funktioniert.

Schritt 1: Kreditantrag und Selbstaukunft ausfüllen

Wenn Sie einen Kredit aufnehmen, müssen Sie zunächst einen Antrag ausfüllen. Hier geben Sie Informationen zu Ihrer Person an, z. B. Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Sozialversicherungsnummer. Sie müssen auch Angaben zu Ihrem Einkommen und Vermögen machen.

Die Selbstauskunft ist ebenfalls auszufüllen und dem Kreditantrag beizulegen. Beide Dokumente sind zu unterschreiben.

Bonitätsprüfung
Bonitätsprüfung

Schritt 2: Belege über Einnahmen und Ausgaben

Im nächsten Schritt müssen Sie Nachweise über Ihre Einnahmen und Ausgaben vorlegen. Dies kann in Form von Lohnabrechnungen, Steuererklärungen oder Kontoauszügen geschehen.

Schritt 3: Identifikationsverfahren PostIdent oder VideoIdent

Sobald Sie den Antrag und die Nachweise eingereicht haben, wird der Kreditgeber diese prüfen und eine Entscheidung treffen. Wenn Ihnen der Kredit bewilligt wird, werden Sie aufgefordert werden, sich einem PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren zu unterziehen.

Dabei handelt es sich um ein einfaches Verfahren, bei dem Sie Ihre Identität bestätigen, indem Sie einem Postangestellten oder einem Video-Call-Agenten einen gültigen Ausweis, wie z.B. einen Reisepass oder Führerschein, vorlegen.

Schritt 4: Unterlagen versenden und Kreditentscheidung abwarten

Nachdem Sie das Identifizierungsverfahren abgeschlossen haben, müssen Sie dem Kreditgeber alle zusätzlich benötigten Dokumente zukommen lassen. Sobald der Kreditgeber über alle erforderlichen Informationen verfügt, wird er eine Entscheidung über Ihren Kredit treffen.

Bei einigen Anbietern erhalten Sie bereits eine Vorabgenehmigung, sodass Sie noch viel beruhigter auf die Auszahlung Ihres aufgenommenen Kredites warten können.

Kredit aufnehmen Alter – Ab wann kann man einen Kredit aufnehmen? 

Sie müssen volljährig sein, um einen Kredit aufnehmen zu können. In Deutschland liegt dieses Alter bei 18 Jahren.

Daher können Sie einen Kredit ab 18 Jahren aufnehmen, sofern der Kreditgeber kein höheres Alter verlangt.

Höchstsumme: Wie viel Kredit kann man aufnehmen?

Wieviel Sie genau als maximale Kreditsumme aufnehmen können, hängt von mehreren Faktoren ab:

Kreditart

In erster Linie hängt die Höchstsummer von der gewählten Kreditart ab.

Privatkredit

Autokredit
Autokredit

So gehen Privatkredite selten über 50.000 Euro oder (in Ausnahmefällen) 100.000 Euro Kreditsumme hinaus. Das läge auch nicht mehr im Rahmen eines Privatkredites.

Autokredit

Ein Autokredit ist demgegenüber weitgehend an den Kaufpreis des zu finanzierenden Fahrzeugs gebunden.

Immobilienfinanzierung

Bei einem Immobilienkredit wird der maximale Kreditbetrag auch durch den Wert der Immobilie bestimmt.

Daher kann die Höchstsumme einer Immobilienfinanzierung die Höhe des Immobilienkaufpreises nicht wesentlich übersteigen.

Dennoch gibt es sogenannte 110%-Finanzierungen, bei denen mehr Kredit aufgenommen wird als für die Immobilie zu bezahlen ist.


Einkommen

Auch Ihr Einkommen spielt eine Rolle dabei, wie viel Sie als Kredit aufnehmen können. Je höher Ihr Einkommen, desto höher ist der maximal mögliche Kreditbetrag.

Sicherheiten

Wenn Sie Sicherheiten für Ihren Kredit stellen, erhöht sich der maximaler Kreditbetrag.

Wenn Sie zum Beispiel einen Autokredit aufnehmen und Ihr neues Auto als Sicherheit leisten, können Sie in der Regel mehr Geld leihen als ohne Sicherheiten.

Bürge / weiterer Kreditnehmer

Wenn Sie einen Kredit mit einem Bürgen oder einem zweiten Kreditnehmer aufnehmen, erhöht sich auch der maximale Kreditbetrag.

Kreditwürdigkeit

Ihre Kreditwürdigkeit ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es darum geht, wie viel Sie leihen können. Je höher Ihre Kreditwürdigkeit ist, desto höher ist auch der maximal mögliche Kreditbetrag.

Anbieter: Kredit aufnehmen welche Bank?

In Deutschland gibt es zahlreiche Banken und andere Finanzinstitute, die Kredite anbieten.

Am bekanntesten sind wohl die sogenannten Direktbanken, die Sie im Internet finden können. Sie können aber auch bei Ihrer örtlichen Sparkassen- oder Volksbankfiliale einen Kredit aufnehmen.

Es ist wichtig, dass Sie die verschiedenen Angebote vergleichen, bevor Sie einen Kredit abschließen. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie den besten Zinssatz erhalten.

Sie können einen Kreditrechner verwenden, um die verschiedenen Angebote zu vergleichen.

Kleiner Kredit: Wie kann ich einen Kleinkredit aufnehmen?

Kleinkredite werden auch als Minikredite oder Mikrokredite bezeichnet. Es handelt sich dabei in der Regel um persönliche Kredite von bis zu 3000 Euro.

Der Hauptvorteil eines Kleinkredits ist, dass er schnell und einfach aufgenommen werden kann. Der Antrag kann vollständig online gestellt werden und das Geld ist oft schon innerhalb weniger Tage auf Ihrem Konto.

Eine andere der Vorteil ist, dass Sie für einen Kleinkredit in der Regel keine Sicherheiten stellen müssen.

Der größte Nachteil eines Kleinkredits ist der relativ hohe Zinssatz. Das liegt daran, dass Kleinkredite oft für den Kreditgeber den gleichen Aufwand haben wie ein großvolumiger Kredit. Dadurch steigen die Stückkosten pro Kredit, die entsprechend an den Kunden weitergegeben werden.

Sie können einen Kleinkredit bei vielen Banken und anderen Finanzinstituten in Form eines Minikredits, Mikrokredits oder Schnellkredits aufnehmen.

Autokredit: Wie kann ich einen Kredit für ein Auto aufnehmen?

Ein Autokredit ist eine besondere Form des Ratenkredits. Der große Vorteil ist, dass Sie für einen Autokredit oft sehr günstige Zinssätze erhalten.

Das liegt daran, dass das Auto als Sicherheit für die Bank dient und das Ausfallrisiko sowie der mögliche Maximalschaden für den Kreditgeber reduziert werden.

Ein weiterer Vorteil eines Autokredits ist, dass Sie die Laufzeit oft selbst wählen können. Das bedeutet, dass Sie die monatlichen Raten an Ihr Budget anpassen können.

Der größte Nachteil eines Autokredits ist, dass Sie Ihr Auto als Sicherheit für die Bank hinterlegen müssen. Wenn Sie die Zahlungen nicht leisten, wird die Bank Ihnen Ihr Auto wegnehmen.

Sie können bei den meisten Banken und anderen Finanzinstituten in Deutschland einen Autokredit aufnehmen.

P2P Kredit: Wie und wo kann ich einen P2P Kredit von Privat abschließen?

Ein P2P Kredit ist eine besondere Form des Ratenkredits. Der große Vorteil ist, dass er oft eifnacher zu bekommen ist; auch wenn Banken eine Kreditausreichung ablehnen würden.

Im Rahmen eines P2P-Kredits müssen Sie Ihren Kreditwunsch und gegebenenfalls den Verwendungszweck vorstellen und somit möglichst viele potenzielle Kreditgeber von Ihrem Vorhaben zu überzeugen.

Die Mittel für de Kredit werden von vielen verschiedenen Kreditgebern bereitgestellt und vom P2P-Anbieter gebündelt und mithilfe einer Partnerbank an den Kreditnehmer ausgereicht.

Die Zinsen sind oftmals höher als bei einem klassichen Bankkredit.

Falls Sie sich genauer über P2P Kredite von Privat informieren wollen, haben wir hier die passenden Blog Artikel für Sie:

Wohneigentum und Immobilien: Wie kann ich Kredit aufnehmen Haus?

Wenn Sie einen Kredit für Ihr Haus aufnehmen möchten, können Sie dies über eine Bank oder ein anderes Finanzinstitut tun.

Der Vorteil eines Kredits für Ihr Haus ist, dass die Zinssätze oft sehr günstig sind. Das liegt daran, dass das Haus als Sicherheit für die Bank dient und somit das Risiko eines Zahlungsausfalls verringert.

Ein weiterer Vorteil eines Wohnungsbaudarlehens ist, dass Sie die Laufzeit oft selbst wählen können. Das bedeutet, dass Sie die monatlichen Raten an Ihr Budget anpassen können.

Der größte Nachteil eines Hauskredits ist, dass Sie Ihr Haus als Sicherheit für die Bank hinterlegen müssen. Wenn Sie die Raten nicht zahlen, nimmt die Bank Ihnen das Haus weg.

Sie können bei den meisten Banken oder anderen Finanzinstituten einen Kredit aufnehmen.

Ohne Schufa: Wie kann ich einen Kredit ohne Schufa aufnehmen?

Wenn Sie einen Kredit ohne Schufa-Eintrag aufnehmen möchten, können Sie dies über eine ausländische Bank oder ein anderes Finanzinstitut tun.

Der Vorteil der Aufnahme eines Kredits ohne eines Schufa-Eintrags ist, dass Sie oft sehr günstige Zinssätze erhalten können. Das liegt daran, dass die ausländische Bank oder das Finanzinstitut keinen Zugriff auf Ihren Schufa-Score hat und ihn daher bei der Festlegung des Zinssatzes nicht berücksichtigen kann.

Ein weiterer Vorteil der Aufnahme eines Kredits ohne Schufa-Eintrag ist, dass Sie oft das Geld schneller erhalten. Das liegt daran, dass die ausländische Bank oder das Finanzinstitut Ihren Schufa-Score nicht prüfen muss, bevor sie den Kredit bewilligt.

Der größte Nachteil bei der Aufnahme eines Kredits ohne Schufa-Eintrag ist, dass Sie möglicherweise einen höheren Zinssatz zahlen müssen. Das liegt daran, dass die ausländische Bank oder das Finanzinstitut die Tatsache berücksichtigen wird, dass sie bei der Ermittlung des Zinssatzes keinen Schufa-Score haben.

Sie können bei den meisten ausländischen Banken oder anderen Finanzinstituten einen Kredit ohne Schufa-Eintrag aufnehmen.

Falls Sie sich genauer zum Thema Kredit ohne Schufa bzw. Kredit trotz Schufa infomieren wollen, können Sie das hier tun:

https://jodano.de/kredit/kredit-ohne-schufa-trotz-sofort/ oder

Kredit für Selbstständige / Freiberufler aufnehmen

Wenn Sie selbständig oder freiberuflich tätig sind, gibt es einige Dinge, die Sie bei der Aufnahme eines Kredits beachten müssen.

Einkommensnachweis

Der erste Punkt, den Sie berücksichtigen müssen, ist Ihr Einkommen. Banken verlangen oft einen Einkommensnachweis für Selbständige und Freiberufler. Dies kann in Form von Steuererklärungen, Rechnungen oder andere Finanzdokumente.

Kredithöhe

Der zweite Punkt, den Sie beachten müssen, ist die Höhe des Kredits. Banken haben oft niedrigere Kreditlimits für Selbständige und Freiberufler. Das liegt daran, dass sie als eine höhere Risikogruppe angesehen werden.

Zinsssatz

Der dritte Punkt, den Sie berücksichtigen müssen, ist der Zinssatz. Banken verlangen oft einen höheren Zinssatz für Selbstständige und Freiberufler. Dies liegt daran, dass sie als eine Gruppe mit höherem Risiko angesehen werden.


Kredit aufnehmen günstig: 5 Tips, um die Kosten für Ihren Kredit zu reduzieren

Wenn Sie einen Kredit zu den geringstmöglichen Kosten aufnehmen möchten, können Sie einige Dinge tun.

Tip 1: Angebote vergleichen

Erstens sollten Sie sich umsehen und die Zinssätze verschiedener Banken oder anderer Finanzinstitute vergleichen. Auf diese Weise können Sie das beste Angebot für Ihren Kredit erhalten.

Tip 2: Rate und Laufzeit genau wählen

Versuchen Sie, bei den Laufzeiten und Ratenhöhen die für Sie optimale Variante zu finden.

Denn wenn Sie eine zu lange Laufzeit wählen, zahlen Sie einen unnötig hohen Zinssatz und kommen nur langsam von Ihren Schulden runter.

Wenn Sie die Laufzeit allerdings zu sportlich wählen, könnten Sie sich selbst übernehmen. Dann wird eine Umschuldung nötig, die wiederum Geld kostet.

Tip 3: Sondertilgungen

Eine weitere Möglichkeit, die Kosten Ihres Kredits zu senken, sind Sondertilgungen.

So können Sie Ihre Schulden schneller abbezahlen und Zinsen sparen.

Allerdings kostet diese Möglichkeit in der Regel einen Aufschlag auf den Zinssatz. Daher sollten Sie diese zusätzliche Möglichkeit nur dann in den Kreditvertrag aufnehmen lassen, wenn Sie auch wirkich Gebrauchd davon machen wollen.

Tip 4: Sonderangebote nutzen

Viele Banken und andere Finanzinstitute bieten spezielle Zinssätze für Neukunden an.

Das können Sie ausnutzen, indem Sie einen Kredit mit einem niedrigen Einführungszins aufnehmen.

Tip 5: Effektiven Jahreszins beachten

Wenn Sie Zinssätze vergleichen, sollten Sie immer auf den effektiven Jahreszins achten.

Denn der effektive Jahreszins beinhaltet alle Kosten, die mit der Aufnahme und Rückzahlung eines Kredits verbunden sind. Dazu gehören z.B. Bearbeitungsgebühren oder Vorfälligkeitsentschädigungen.

So können nominelle Zinsätze von Krediten schnell über die wahren kosten hinwegtäuschen. Der effektive Jahreszins hingegen macht die Kreditangebote unmittelbar vergleichbar miteinander.

Fazit Kredit aufnehmen

Die Aufnahme eines Kredits kann schnell teuer werden, wenn Sie einige Dinge nicht bedenken.

Mit unseren Tipps können Sie jedoch günstig einen Kredit aufnehmen und Geld sparen. Sie müssen nur verschiedene Angebote vergleichen, auf den effektiven Jahreszins achten und Sonderangebote von Banken oder anderen Finanzinstituten wahrnehmen.

Dann steht Ihnen nichts mehr im Wege ihres Kredits.

Viel Spaß beim Leihen!”;)


Anzeige

Häufig gestellte Fragen (FAQ):

Woran erkenne ich einen seriösen Kreditanbieter?

Der beste Weg, um herauszufinden, ob ein Kreditanbieter seriös ist, ist die Überprüfung seiner Kundenrezensionen. Sie können sich auch bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erkundigen, ob es Beschwerden gegen den Anbieter gegeben hat.

Weitere Indizien können sein: schelcht gemachte Hompage, kein Impressum, Forderung von Vorabgebühren ohne Erfolgsgarantie etc.

Welche Risiken gibt es bei der Aufnahme eines Kredits?

Das größte Risiko bei der Aufnahme eines Kredits ist, dass Sie den Kredit nicht zurückzahlen können. Dies kann zu Verzugsgebühren, zusätzlichen Zinsen und einer Beeinträchtigung Ihrer Kreditwürdigkeit führen.

Welche Vorteile hat die Aufnahme eines Kredits?

Der Vorteil eines Kredits ist, dass er Ihnen helfen kann, eine größere Anschaffung zu finanzieren oder Schulden zu konsolidieren. Ein Kredit kann auch dazu beitragen, Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern, wenn Sie eine gute Vorgeschichte mit pünktlichen Zahlungen.

Was sollte ich tun, wenn ich meinen Kredit nicht zurückzahlen kann?

Wenn Sie Ihr Darlehen nicht zurückzahlen können, sollten Sie sich so schnell wie möglich mit Ihrem Kreditgeber in Verbindung setzen, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen. Möglicherweise können Sie die Bedingungen Ihres Kredits neu aushandeln oder einen Rückzahlungsplan aufstellen. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sindkönnen Sie mit Ihrem Kredit in Verzug geraten, was Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen würde.