Minikredit – sofort aufs Konto, ohne SCHUFA

Wenn Sie kurzfristig Geld benötigen, ist ein Minikredit die richtige Lösung. Aber was genau ist ein Minikredit? Was sind seine Vorteile? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Wie funktioniert der Ablauf? Gibt es Alternativen zum Minikredit? Das und mehr erfahren Sie in diesem Blog Artikel.

Anzeige

Testsieger Minikredit

smava logo png

Auswahl
günstige Kredite von über 20 Banken

kostenlos
100% kostenloser Kreditvergleich

Garantie
günstiger oder Geld zurück

Was ist ein Minikredit?

Ein Minikredit ist ein Kleinkredit, der durch eine schnelle Kreditentscheidung und ein unkompliziertes Antragsverfahren überzeugt.

Dafür ist die Laufzeit in der Regel vergleichsweise kurz und die Kreditbeträge eher gering.

So betragen Minikredit in der Regel nicht mehr als 3.000 Euro (oftmals sogar nur wenige 100 Euro) und laufen regelmäßig nur 1 bis 3 Monate.

Minikredite sind in der Regel für unvorhergesehene Ausgaben, kurzfristige Überbrückungen oder Liquiditätsengpässe gedacht. Sie eignen sich daher sowohl für kleinere Anschaffungen als auch Reparaturen.

Was sind die Vorteile eines Minikredits?

Die Vorteile eines Minikredits sind zahlreich:

  • Minikredite sind unkompliziert und schnell zu beantragen.
  • Die Beantragung erfolgt online und ist in wenigen Minuten erledigt.
  • In der Regel wird der Minikredit sofort ausgezahlt.
  • Sie sind nur kurzfristig finanziell gebunden.
  • Der Verwendungszweck ist frei.
  • Trotz negativer SCHUFA verfügbar.
  • Keine Prüfung des Einkommens.
  • Verfügbar für Rentner, Studenten und Arbeitslose.

Es gibt jedoch auch Nachteile:

  • Höhere Zinsen als beim Ratenkredit.
  • Zusatzleistungen (z.B. Express-Auszahlung) zumeist kostenpflichtig.
  • Nicht für große Investitionen geeignet.
  • einige Anbieter fragen die SCHUFA ab

Minikredit Zinsen: Wie hoch ist der Minikredit verzinst?

Zinsen
Zinsen

Wie jeder Kredit, ist auch der Minikredit verzinst.

Die Minikredit Zinsen hängen aber nicht nur von der Bank oder dem Kreditgeber ab, sondern ebenso von den Rahmenbedingungen der Kreditvergabe.

Die Zinssätze für Minikredite starten oftmals schon bei 3,99 % oder weniger.

Effektiv liegen die Zinssätze für Minikredite aber oft wesentlich höher. Zweistellige Zinssätze sind keine Seltenheit.


Minikredit Gebühren: Was kostet der Minikredit?

Neben den Minikredit Zinsen fallen bei einigen Angeboten für Minikredite noch weitere Kosten an.

Gerade wenn der Zinssatz güntiger ist, werden teilweise Extragebühren für bestimmte “Sonderleistungen” verlangt. Zu diesen Sonderleistungen können zum Beispiel Expressauszahlungen gehören.

Hier müssen Sie als Kreditnehmer schon beim Vertragsabschluss aufpassen und die Bedingungen der Anbieter genau studieren.

Was sind die Voraussetzungen für einen Minikredit?

Die Voraussetzungen für Minikredite sind in der Regel weniger streng als bei Raten- oder Autokrediten.

Personalausweis verifizierung anonym
Personalausweis Verifikation

So müssen Sie in der Regel nur folgende Kriterien erfüllen:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie haben Ihren Wohnsitz in Deutschland.
  • Sie verfügen über ein aktives Bankkonto.
  • Sie haben regelmäßige Einkünfte (z.B. aus Arbeit oder Rente).

Antrag: Was sind die einzelnen Schritte zum Minikredit?

Wenn Sie sich für den Minikredit als geeignetes Finanzierungsmittel entschieden haben, sind die folgenden Schritte notwendig.

Schritt 1: Anbieter vergleichen

Es gibt eine Reihe von Minikredit-Anbietern auf dem deutschen Markt.

Vergleichen Sie die Konditionen und Leistungen der Anbieter, um den für Sie besten Minikredit zu finden. Achten Sie hierbei besonders auf den effektiven Jahreszins, die Kreditbeträge, die Laufzeiten und die Kosten für Sondertilgungen oder vorzeitige Ablösung.

Es bietet sich an, einen unabhängigen Kreditvergleich zu verwenden. Hier kommen Sie zum unabhängigen Vergleich für Minikredite von Smava.

Schritt 2: Antrag stellen

Nachdem Sie sich für einen Minikredit-Anbieter entschieden haben, können Sie den Antrag online stellen.

Dafür müssen Sie in der Regel folgende Angaben machen und bestätigen:

  • Ihren Namen, Adresse und Geburtsdatum
  • Ihre Bankverbindung
  • Angaben zu Ihrer Arbeit oder Ihrem Einkommen
  • einige Minikredit-Anbieter fragen die SCHUFA ab

Schritt 3: Minikredit-Auszahlung

Nachdem Sie den Minikredit-Antrag abgeschickt haben, werden Ihre Angaben von dem Anbieter geprüft. Stehen alle Angaben, wird der Minikredit in der Regel sofort ausgezahlt – teilweise sogar noch am selben Tag.

Der Minikredit wird dann direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen. Beachten Sie, dass es bei einigen Anbietern auch die Möglichkeit gibt, das Geld in bar abzuholen.


Minikredit Anbieter – Wer bietet Minikredite an?

In der Regel werden Minikredite von Kreditinstituten und Banken angeboten. Zu den bekanntesten Minikredit-Anbietern in Deutschland gehören:

smava logo png

Auswahl
günstige Kredite von über 20 Banken

kostenlos
100% kostenloser Kreditvergleich

Garantie
günstiger oder Geld zurück

Maxda Logo PNG

ohne SCHUFA
Ratenkredite ohne SCHUFA möglich

schnelle Beantragung
einfache und schnelle Beantragung

faire Konditionen
jederzeitige Sondertilungen

Minikredit Unterlagen – Welche Dokumente sollte ich bereithalten?

Auch wenn Sie in den meisten Fällen kaum Unterlagen für die Beantragung eines Minikredits benötigen, können diese doch in Einzelfällen benötigt werden. Außerdem müssen Sie natürlich Ihre Identität mit Personalsausweis oder Reisepass nachweisen können.

Darüber hinaus macht es Sinn, die folgenden Unterlagen bereit zu halten:

  • Kontoauszüge der letzten 3 Monate,
  • Gehaltsabrechnung oder Rentenbescheid.

Minikredit sofort aufs Konto: Wie schnell erfolgt die Auszahlung?

Die Minikredit-Auszahlung erfolgt in der Regel sofort, teilweise sogar noch am selben Tag.

Allerdings kann es auch vorkommen, dass die Minikredit-Auszahlung einige Tage dauert – insbesondere dann, wenn Sie den Minikredit am Wochenende oder an einem Feiertag beantragen.

Minikredit ohne SCHUFA: Gibt es sowas?

Ja, Minikredite ohne SCHUFA gibt es. Allerdings ist die Zahl der Anbieter relativ gering.

Minikredite ohne SCHUFA werden von einigen Spezialanbietern angeboten.

Zum Beispiel von Maxda.

Maxda Logo PNG

ohne SCHUFA
Ratenkredite ohne SCHUFA möglich

schnelle Beantragung
einfache und schnelle Beantragung

faire Konditionen
jederzeitige Sondertilungen

Minikredit für Arbeitslose: Gibt es sowas auch?

Minikredite für Arbeitslose werden von einigen Anbietern angeboten.

Allerdings ist die Zahl der Anbieter relativ gering. Minikredite für Arbeitslose werden in der Regel von Spezialanbietern angeboten.

Was sind die Alternativen zum Minikredit?

Bei Minikrediten handelt es sich um eine relativ neue Finanzierungsmöglichkeit. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten, wenn Sie kurzfristig finanziell unterstützt werden möchten.

Zu den Alternativen zum Minikredit gehören unter anderem:

Revolvierende Kreditkarten

Einige Kreditkarten müssen nicht am Monatsende ausgeglichen werden. Stattdessen wird der Saldo über das Monatsende hinaus weitergetragen.

Die Zinssätze liegen allerdings oftmals noch oberhalb der durchschnittlichen Dispozinsen. Außerdem kann diese Form der Kreditkarte schnell zur Überschuldungsfalle werden.

Kurzfristige Kredite von Banken und Kreditinstituten

Die erste Alternative zum Minikredit ist ein kurzfristiger Kredit von einer Bank oder einem anderen Kreditgeber. Diese Art von Krediten ist jedoch oft nur ab Summen von mehr als 2.500 Euro erhältlich. Auch die Laufzeiten sind oft länger als beim klassischen Minikredit.

Dispo oder Überziehungskredit vom Girokonto-Anbieter

Eine weitere Alternative ist der Dispo oder Überziehungskredit vom eigenen Girokonto-Anbieter. Diese Kreditform ist jedoch mit hohen Zinsen verbunden und sollte daher nur in Notfällen in Anspruch genommen werden.

Kredit von Privatpersonen

Eine weitere Möglichkeit ist der Kredit von privaten Personen, anstelle von Banken oder anderen institutionellen Kreditgebern.

Freunde Familie
Freunde & Familie

Freundeskreis oder Familie

Zum Beispiel von Freunden oder Familienmitgliedern. Dies ist jedoch nicht immer möglich oder wünschenswert.

Online Plattformen für Kredit von Privat

Es gibt auch einige Online-Plattformen, die es Ihnen ermöglichen, Kredite von privaten Personen zu beantragen.

Diese haben den Vorteil, dass Sie Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen nicht aufs Spiel setzen müssen für eine zusätzliche Liquiditätsspritze.

Zum Bespiel Auxmoney.

Auxmoney Logo PNG

kostenlos und unverbindlich
kostenlose und unverbindliche Kreditanfrage

schnelle Entscheidung
Kreditentscheidung nach wenigen Sekunden

schnelle Auszahlung
innerhalb von 24 Stunden

Anzeige

Fazit Minikredit sofort aufs Konto ohne SCHUFA

Minikredite sind eine relativ neue Art der Finanzierung, die in den letzten Jahren immer populärer geworden ist. Minikredite können eine gute Alternative zu herkömmlichen Krediten sein, insbesondere wenn Sie kurzfristig finanzielle Hilfe benötigen.

Allerdings sind Minikredite auch mit einigen Risiken verbunden und sollten daher nicht leichtfertig in Anspruch genommen werden. Bevor Sie einen Minikredit aufnehmen, sollten Sie sich daher genau informieren und alternative Finanzierungsmöglichkeiten in Betracht ziehen.